Wake up – mit Angelika Niedetzky und Freddy Brix

Wake up – mit Angelika Niedetzky und Freddy Brix

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up sind Angelika Niedetzky und Freddy Brix zu Gast.


Photocredit © Monika Löff

Zu Angelika Niedetzky:

Die Schauspielerin und Kabarettistin Angelika Niedetzky ist in Linz geboren und aufgewachsen. Sie besuchte die Wiener Schauspielschule Krauss und gewann noch während ihrer Ausbildung mit der Gruppe „Bakschisch“ den Grazer Kleinkunstpanther. Bei einem Auftritt 2004 im Wiener Spektakel wurde sie für die ORF-Produktionen „Undercover“ und „Echt fett“ entdeckt. Niedetzky arbeitete außerdem in der ORF-Improvisations-Show „Die Frischlinge“, bei „Dorfers Donnerstalk“, „Novotny & Maroudi“ sowie bei „Was gibt es Neues“. Seit 2011 ist sie in der Comedy-Serie „Schlawiner“ zu sehen, 2016 wurde die Comedy-Serie „Kalahari Gemsen“ aus der Taufe gehoben, und seit 2017 sieht man Niedetzky als Ehefrau von „Supernowak“ Reinhard Nowak auf Puls4. Ebendort war sie auch schon des öfteren zu Gast bei „Bist Du deppert!“

2003 gab Niedetzky gemeinsam mit Stefano Bernardin und Georg Friedrich ihr Filmdebüt in der Sommer-Komödie „Auf Wolke 7“. 2004 folgte der Kinofilm „Antares“ an der Seite von Petra Morzé. Mit Birgit Minichmayr und Nina Proll drehte sie 2005 „Fallen“ und war 2010 in der Komödie „Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott“ zu betrachten. 2015 spielte sie an der Seite von Karl Merkatz im „Der Blunzenkönig“. Aktuell: Dreharbeiten für „Bier Royal“ im Juli und August in München.
Ihr Theaterdebüt gab Angelika Niedetzky 2001 am Wiener Akademietheater. 2010 stand Angelika Niedetzky mit Christoph Fälbl in „Offene Zweierbeziehung“ beim Kultursommer in Wolkersdorf auf der Bühne. Von 2006 bis 2009 war sie festes Mitglied des Kabaretts Simpl. In den Kammerspielen der Josefstadt wirkte sie 2012/13 im Musical „Non(n)sens“ mit und während des Musicalsommers 2013 in Amstetten stand sie für „Xanadu“ auf der Bühne. 2017 spielt sie in der Komödie „Schlafzimmergäste“ von Alan Ayckbourn.
Derzeit tourt sie erfolgreich mit ihren „Gegenschuss“ durch Österreich. Bereits ihr drittes Solo-Kabarettprogramm nach „Niedetzky-Marsch“ und „Marathon“.

Nähere Infos unter:

http://www.angelikaniedetzky.com/

Zu Freddy Brix:

Nach einem Besuch im Proberaum bei seinem Bruder Harry Brix, begann Freddy´s Musikerkarriere 1981. Schnell war die erste Band Black Veil gegründet, der erste Auftritt fand im Wiener Metropol statt.
Danach der Einstieg mit Bruder Harry bei SEXTIGER 1984 wo viel getourt wurde und Freddy reichlich Bühnenerfahrung sammeln konnte. Auch oft als Vorgruppe der Band Drahdiwaberl.
1986 der Einstieg in die Wiener Band ROCKIP. 1989 erhielt die Band für die Single „The Boxer“ Gold.

Nach 14jähriger Konzerttätigkeit bei ROCKIP erfolgte 2001 der Wechsel zu Lifebrothers, die durch Österreich, Deutschland und die Schweiz tourten. Mit seinen Brüdern Walter Brix

und Harry Brix wurde in dieser Zeit das Akustik-Trio Brix Brothers gegründet. 2010 dann der Ausstieg bei Lifebrothers. Fortan widmet sich Freddy zahlreichen Musikprojekten. Mit dem

Slang Reggaement entstehen viele Dialekt-Reggae-Songs z.B. „Jamaika“.

Jedes Jahr spielt Freddy mit Floville, Lebendig, Brix Brothers uvm. sehr viele Auftritte. Im Casablanca Wien hat Freddy mit verschiedensten Musikern allein ca. 80 Auftritte jährlich.

In seiner Talenteshow im Casablanca widmet er sich jungen Musikern und gibt ihnen die Plattform, um Bühnenerfahrung zu sammeln und mit Veranstaltern in Kontakt zu treten.

2016 nach fünf Jahren Pause der neuerliche Einstieg bei Lifebrothers.

Nähere Infos unter http://freddybrix.at/index.html

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

Nachhören: https://cba.fro.at/349986

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s