Wake up – Worried Men Skiffle Group

Wake up – Worried Men Skiffle Group

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up sind Mitglieder der Worried Men Skiffle Group zu Gast.

Worried Men Skiffle Group

(c) http://www.worried-men.at/

Zu der Worried Men Skiffle Group:

Worried Men Skiffle Group sind eine Musikgruppe, die für die Wiener Dialektwelle des Austropop einflussreich waren.
Die Gruppe besteht heute aus Edi Fischer (* 1946 in Ellwangen an der Jagst, Deutschland), Günther Pini (* 1942 in Oberpullendorf, Burgenland), Gerhard „Doc“ Richter (* 1943 in Wien), Herbert „Hiero“ Janata (* 1940 in Wien) und Günther „Blesh“ Dinold (* 1943 in Wien).
Im Oktober 1960 entstand in Wien, aus dem Zusammenwirken von Gerhard „Doc“ Richter und Herbert „Hiero“ Janata eine Band, die mit ihrer Mischung aus Blues, Folk, swingendem Jazz und Wiener Schmäh 10 Jahre später die österreichische Musikszene beeinflussen sollte.
Sie spielen vornehmlich auf einfachen Gegenständen wie beispielsweise einem Waschbrett oder einer als „tub-bass“ bezeichneten Holzkiste mit Besenstiel und gespannter Wäscheleine und auf gängigen Instrumenten, wie Gitarre, Mandoline, Banjo, Mundharmonika und einem Kazoo. Ihre Musikrichtung zeichnet sich durch das Skifflen aus, einem Stil, bei dem jeder einzelne Künstler seine Musik spielt, und gemeinsam ein Stück daraus improvisiert wird.
In den letzten Jahrzehnten pflegte die Band neben den altbewährten Songs aus dem US-amerikanischen Folk-, Jazz- und Blues-Bereich auch vermehrt die teilweise zeitkritischen und teilweise makaber-komischen Texte des in den 1970er Jahren tödlich verunglückten Franz(i) Bilik. 2005 feierte die Band ihren 45-jährigen Geburtstag mit einem mehrtägigen Festival im Wiener Jazzland.
2010 wurde den fünf Musikern das Silberne Verdienstzeichen des Landes Wien verliehen.

Nähere Infos unter:

http://www.worried-men.at/

Wetter- und Wiener Linien Infos folgen noch!

Moderation: Wake up Team

Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

Wake up – Die Kaiser

Wake up – Die Kaiser

Es gehört eine große Portion Mut dazu, nach mehr als 25 Jahren reiner Volksmusik mit dem gerne Getanen abzuschließen, sich neu zu formieren und von nun an das Zepter nur noch für den deutschen Schlager zu schwingen. An der Herrschaft dieser tapferen Männer, die dies vollzogen haben, hat sich nichts wesentliches geändert, noch immer steht Charly an der Spitze, doch er teilt sich den Thron mit 2 weiteren Regenten, Damijan aus Slowenien und Rudi aus Kärnten. Ein wirklich majestätisches Trio, DIE KAISER. Politisch wäre diese Formation in einer Monarchie nicht denkbar gewesen. Aber, da es ja hierzulande und bekannter Weise keine Monarchie mehr gibt, gibt es auch keinen Kaiser politisch gesehen! Ein Ding der Unmöglichkeit wären 3(!!!) Kaiser gewesen. Aber die Politik lassen wir jetzt vorne weg, hier geht es um Musik, um den guten, echten, reinen Schlager und hier dürfen sehr wohl die drei Majestäten das Zepter schwingen. Hier berühren sie die Herzen der Fans mit Musik, anstatt mit langen, undurchsichtigen und unverständlichen politischen Reden. Die Kaiser machen Musik fürs Herz. Ehrlich und geraderaus. Mit der markanten Stimme von Damijan, der in Slowenien ein gefeierte Schlagerstar ist und es sich nicht nehmen lässt, seine Stimme auch abseits seiner Heimat zu präsentieren. Für den Oberkaiser, dem Charly, gehört die Musik zu seinem Leben, wie das Amen im Gebet und für den Dritten im Bunde, dem Rudi, gilt das Motto: ein Leben lang für die Musik. Im Grunde ist ja das Rezept für guten Schlager recht einfach: man benötigt einen guten Titel, wie zum Beispiel aus den Federn von Dagmar Obernosterer und Marc Bell, ein gutes Tonstudio, natürlich gute und gefühlvolle Stimmen und zu guter Letzt die richtige Entscheidung für die erste Single. Für den Titel, der die zukünftige, musikalische Linie der Kaiser bestimmen und prägen sollte. Mit Auch Sterne brauchen Sonne ist dieses Vorhaben mehr als gelungen, denn bereits nach 4 Wochen war dieser Titel die Nummer 1 der ORF Schlagerparade und Dauergast in den Top 40 der offiziellen, österreichischen Airplaycharts. Welch ein guter Start!
Nähere Infos unter:
http://www.diekaiser.at/

Wetterinfo Wien:

Samstag
Am Vormittag ziehen viele Wolken mit zeitweiligem Regen vorüber. Am Nachmittag entstehen Quellwolken mit Regenschauern, und die Temperaturen steigen am Tage auf 11 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen.

Sonntag
Am Vormittag hat Sonnenschein bei lockerer Bewölkung die Oberhand. Am Nachmittag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Die Höchsttemperaturen betragen 12 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Nordost.

Montag
Am Vormittag stellt sich verbreitet strahlender Sonnenschein ein. Am Nachmittag verdecken nur gelegentlich einige Wolken die Sonne. Dabei werden im Tagesverlauf bis 15 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 5 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.

Dienstag
Am Dienstag wird es größtenteils sonnig. Dabei werden während des Tages 17 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 8 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.

Wetterinfo St. Pölten:

Samstag
Kühl mit örtlichen Schauern. Am Vormittag ist der Himmel teils sonnig, teils bewölkt. Am Nachmittag bringen Quellwolken teilweise Regenschauer. Die Höchsttemperaturen betragen 11 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -1 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nordwest.

Sonntag
Freundlicher Frühlingsmix aus Sonne und Wolken. Am Vormittag ziehen nur ab und an harmlose dünne Wolken vorüber. Am Nachmittag scheint immer wieder die Sonne durch harmlose Wolken. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 13 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordost.

Montag
Schön viel Sonnenschein. Am Vormittag scheint die Sonne ungestört aus einem wolkenlosen Himmel. Am Nachmittag verschleiern nur vereinzelt lockere Wolken den Sonnenschein. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 14 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.

Dienstag
Am Vormittag gibt es vielfach ungestörten Sonnenschein. Am Nachmittag wird vereinzelt die Sonne von Wolken verschleiert. Dabei werden im Tagesverlauf 16 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 5 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Nordwest.

Wetterinfo Ernstbrunn:

Samstag
Kühl mit örtlichen Schauern. Am Vormittag wandern Wolken vorüber, die den Sonnenschein unterbrechen. Am Nachmittag gibt es viele Wolken, etwas Sonne und Regenschauer, und die Temperaturen klettern am Tage auf 11 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen.

Sonntag
Kühles Wanderwetter. Am Vormittag ist der Sonnenschein nur selten durch Wolken getrübt. Am Nachmittag scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Die Höchsttemperaturen betragen 12 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nord.

Montag
Schön viel Sonnenschein. Am Vormittag ist es sonnenreich. Am Nachmittag gibt es kaum Wolken, vielfach scheint die Sonne, und die Temperaturen klettern am Tage auf 15 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 5 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Dienstag
Am Dienstag scheint die Sonne viele Stunden ungestört. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 17 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 8 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.

Wetterinfo Hollabrunn:

Samstag
Am Vormittag fällt oftmals Regen, Lichtblicke halten sich in Grenzen. Am Nachmittag gehen gelegentlich Regenschauer nieder. Dabei werden während des Tages 11 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 4 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nord.

Sonntag
Am Vormittag ist es bei gering bewölktem Himmel häufig sonnenreich. Am Nachmittag gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen klettern am Tage auf 12 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 6 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus nordöstlichen Richtungen.

Montag
Schön viel Sonnenschein. Am Vormittag sind Wolken die Ausnahme, verbreitet scheint die Sonne. Am Nachmittag verschleiern nur ab und an dünne Wolken den Himmel. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 15 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 7 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.

Dienstag
Sonnige Zeiten stehen bevor. Am Dienstag stellt sich sonniges Wetter ein. Dabei werden im Tagesverlauf 18 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 9 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.

Wetterinfo Retz:

Samstag
Kühles Wanderwetter. Am Vormittag ist es bei gering bewölktem Himmel häufig sonnenreich. Am Nachmittag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Die Höchstwerte betragen 12 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 3 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nord.

Sonntag
Am Vormittag befinden sich nur wenige dünne Wolken am Himmel. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 13 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 5 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus nordöstlichen Richtungen.

Montag
Am Vormittag herrscht strahlender Sonnenschein. Am Nachmittag gibt es viel Sonnenschein und nur selten Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 15 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 6 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Dienstag
Am Dienstag gibt es ungestörten Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 18 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 8 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Znaim/Znojmo:

Samstag
Am Vormittag ist es bei gering bewölktem Himmel häufig sonnenreich. Am Nachmittag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf 12 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht mäßig aus nördlichen Richtungen.

Sonntag
Am Vormittag sind selten Wolken am blauen Himmel zu sehen. Am Nachmittag unterbrechen manchmal Wolken den Sonnenschein. Dabei werden während des Tages 13 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 4 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordost.

Montag
Am Vormittag strahlt die Sonne vom blauen Himmel. Am Nachmittag sind selten Wolken am Himmel zu sehen. Die Höchstwerte betragen zumeist 15 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 5 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.

Dienstag
Am Dienstag strahlt die Sonne vom wolkenlosen Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 18 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 7 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Knittelfeld:

Samstag
Kühl mit freundlichen Momenten. Am Vormittag trüben zahlreiche Wolkenfelder den Himmel. Am Nachmittag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Sonntag
Kühles Wanderwetter. Am Vormittag sind selten lockere Wolken unterwegs. Am Nachmittag scheint die Sonne bei wechselnder Bewölkung, und die Temperaturen klettern am Tage auf 11 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht nur leicht aus östlichen Richtungen.

Montag
Sonne ohne Ende. Am Vormittag gibt es ungestörten Sonnenschein. Am Nachmittag kommen kaum Wolken der Sonne in die Quere. Die Höchsttemperaturen betragen 12 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.

Dienstag
Am Dienstag gibt es vielfach Sonnenschein, aber auch einige Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 14 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Berlin:

Samstag
Kühles Wanderwetter. Am Vormittag ziehen kaum Wolken vorüber, vielerorts ist es heiter. Am Nachmittag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Die Höchstwerte betragen zumeist 11 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nordwest.

Sonntag
Am Vormittag strahlt die Sonne vom blauen Himmel. Am Nachmittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 15 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 4 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nördlichen Richtungen.

Montag
Schön viel Sonnenschein. Am Vormittag wird es bei strahlend blauem Himmel vielfach sonnenreich. Am Nachmittag scheint verbreitet die Sonne, begleitet von einigen Wolken. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 17 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 5 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nord.

Dienstag
Schön viel Sonnenschein. Am Dienstag verschleiern nur einige Wolken gelegentlich die Sonne. Dabei werden während des Tages 18 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 5 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.

Wiener Linien Info:

Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.

18.04.2015: U2, 37, 40A, 57A
19.04.2015: U3, 2, 10, 12A

Moderation: Wake up Team

Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

Wake up – mit Tini Kainrath

Wake up – mit Tini Kainrath

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up haben wir Tini Kainrath zu Gast.

Zu Tini Kainrath:

Tini Kainrath
(c) Andreas Tischler, http://www.andreastischler.com

Biographie
Geboren am 6. Juni 1968 in Wien
Sie ist musikalisch so gut wie überall zu Hause, interpretiert Soul, Rock, Blues, Wiener Lied, Gospel, Jazz, Pop – und beherrscht sogar die urwienerische Kunst des Dudelns.
Tini Kainrath arbeitet(e) mit The Rounder Girls, Joe Zawinul, Gloria Gaynor, Willi Resetarits, Alegre Corrêa, dem Upper Austrian Jazz Orchestra, Karl Hodina, Wolfgang Ambros, Harry Stojka, Zipflo Weinrich, Karl Ratzer, Hubert von Goisern, Josef Hader, Alfred Dorfer, Roland Düringer, Erwin Steinhauer, Lukas Resetarits und vielen anderen zusammen.
Discographie (Auszug):
1989 A Special Night (The Hallucination Company)
1993 Keine Angst vor nix (The Hallucination Company)
1994 Short ‘n Sweet (The Rounder Girls)
1996 The Rounder Girls Live (The Rounder Girls)
1998 Ain’t No Mountain High Enough (The Rounder Girls)
1999 Songs From The Film And Others (The Rounder Girls)
2000 All To You (The Rounder Girls)
2000 Mühlhofer and friends ’00
2001 La Dolce Vita (The Rounder Girls)
2002 Unwrapped (The Rounder Girls)
2005 The Juliet Letters (StringFizz & Tini Kainrath)
2005 Love The Skin You’re In (The Rounder Girls)
2008 Wein Weib und Gesang (The Upper Austrian Jazz Orchestra & Tini Kainrath)
2009 4 Musen und 7 Laster (The Upper Austrian Jazz Orchestra, Ali Gaggl & Tini Kainrath)
2009 I got rhythm, wos brauch i mea (Willi Resetarits, Tini Kainrath, StringFizz)
2010 Global Kryner versus The Rounder Girls
2010 Men (The Rounder Girls)
2011 Im Proda (Freihaus 4)
2012 Women (The Rounder Girls)
2012 Gospel Reflections (The Rounder Girls)
2014 Glücklich
Filmographie:
1993 Muttertag (Harald Sicheritz)
1997 Kaisermühlenblues (Harald Sicheritz)
1999 Untersuchung an Mädln (Peter Payer)
1999 Tatort, Absolute Diskretion (Peter Payer)
1999 Wanted (Harald Sicheritz)
1999 The Rounder Girls, Doku (Sabine Derflinger)
2001 Dolce Vita & Co (Claudia Jüptner)
2005 Silentium (Wolfgang Murnberger)
2010 Schnell ermittelt (Michi Riebl)
Theater:
1993 Wiener Lust (Klaus Pieber)
1994 Kleine Wiener Lust (Klaus Pieber)
1995 Neuevangelisierungs Tour 95 (Habsburg Recycling)
2001 Juliet Letters (Katharina Stemberger, Alexander Hauer)
2002 Juliet Letters (Katharina Stemberger, Alexander Hauer)
2007 The Vagina Monologues, Kosmas Theater (Emmy Abrahamson)
2007 Little Shop Of Horrors^ (Gerhard Ernst)
2009 Oper Klosterneuburg, Die Regimentstochter (Pascale Chevroton)
2010 Sommerspiele Melk, Twist & Shout (Andy Halwaxx)
2011 Sommerspiele Melk, Stayin’ Alive (Henry Mason)
2012 Sommerspiele Melk, Like A Virgin (Pascale Chevroton)
2013 Sommerspiele Melk, We Want It All (Anselm Lipgens)
2014 Sommerspiele Melk, Neverending Story (Doris Schnabl)
TV:
2000 Eurovisions Songcontest Schweden (The Rounder Girls)
2003 Starmania Jury (ORF)
2005 Nestroy-Verleihung Volkstheater (Michael Schottenberg)
2009 Dancing Stars (Manfred Zehender)
Wetter und Wiener Linien Infos folgen noch!
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com