Wake up – mit Natalie Brun und Zeno Stanek

Wake up – mit Natalie Brun und Zeno Stanek
In dieser Ausgabe der Sendung Wake up haben wir wieder interessante Gäste.

Zu Natalie Brun:

Nathalie Brun – geboren und aufgewachsen in Montréal, Canada, seit 1991 in Österreich. Breites musikalisches Spektrum, das sich in der Zusammenarbeit mit verschiedenen Bands und Künstlern widerspiegelt, unter andern: Hugo Strasser • pt art Orchester • Monday Night Orchestra • Ansa-Partie • New Ohr Linz Dixie Band • Matt Schuh • Charlie Haynes • John Lee Sanders • Die Metalliker • OÖ Militärkommando Orchester • Heinz von Hermann • First Line Band • Late Night Band … und mit diversen • Rockbands!
Gesangliche Ausbildung auf der:
– Ecole Professionelle de Chant Christian Dorion (Montréal, Canada) – Klassischer Gesang bei Josef Nowak – Jazzworkshops bei Ali Gaggl und Ines Reiger – Vocaltraining bei Karin Bachner.
siehe auch unter:

http://www.nathalie-brun.com/

Zu Zeno Stanek:

zeno_pr1-c2012_stephan_mussil

Zeno Stanek
Mag. Art.
Geboren am 20. Jänner 1971
Verheiratet mit Mag. Manuela Stanek
2 Töchter, 1 Sohn (Elina 1999, Hannah 2001, Severein 2011)
1990–1992
Studium der Rechtswissenschaften, Germanistik
und Theaterwissenschaften an der Universität Wien
1992–1996
Regiestudium am Max Reinhardt-Seminar
1993
Gründung des Theater BRAUHAUS im Waldviertel/NÖ,
bis dato künstlerischer Leiter
Seit 1996
freier Regisseur
Inszenierungen u.a.: Volkstheater Wien, Landestheater Salzburg,
NÖ Donaufestival, Theater Rampe Stuttgart, Theater BRAUHAUS,
Theater Gruppe 80 Wien, Theater Phönix Linz, Theater der Jugend Wien,
Deutsches Staatstheater Temeswar
Seit 1998
Geschäftsführung der Kaiser &. Co GesmbH:
Österreichischer Bühnenverlag Kaiser &. Co. GesmbH
(Agentur für Theaterautoren)
2001: Gründung der Kaiser Agentur
(Agentur zur Vermittlung mobiler Bühnenproduktionen)
und der Dreh.Buch.Scheibe (Agentur für Film und TV Drehbücher)
2005: Franchising von memo-media für Österreich
(Online-Branchenverzeichnis für den Eventmarketingbereich)
Mitbegründer des Schreibworkshops „Schreibzeit“
2006 Gründung des mobilen PopUp-Theaters
2007 künstlerische Leitung Schrammel.Klang.Festival in Litschau
Ab 2013 Intendant der Festspiele Stockerau
Preise:
1995: Kulturpreis des Landes Niederösterreich für Darstellende Kunst
2008: „Litschower“ – Kulturpreis der Stadt Litschau
2012: nominiert für den NESTROY (beste Bundesländeraufführung)
siehe auch unter:

http://www.zenostanek.at/

Wetterinfo Wien:
Am Vormittag scheint fast ungehindert die Sonne. Am Nachmittag scheint bei wenigen Wolken fast überall die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen 8 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest.
Sonntag
Am Vormittag scheint bei wenigen Wolken fast überall die Sonne. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen klettern am Tage auf 11 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 6 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südlichen Richtungen.
Montag
Am Montag gibt es bei vielfach bedecktem Himmel zeitweilige Regenfälle, und die Temperaturen klettern am Tage auf 12 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.
Dienstag
Am Vormittag wird der strahlende Sonnenschein kaum von Wolken gestört. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 3 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterinfo St. Pölten:
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Freitag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Am Samstag ziehen Wolkenfelder durch, die gelegentlich die Sonne verdecken. Dabei werden während des Tages 7 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.
Sonntag
Am Vormittag wandern Wolken vorüber, die den Sonnenschein unterbrechen. Am Nachmittag bilden sich Quellwolken und Regenschauer, und die Temperaturen klettern am Tage auf 10 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südwestlichen Richtungen.
Montag
Am Montag sorgen viele Wolken größtenteils für Regenfälle. Dabei werden im Tagesverlauf 10 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus West.
Dienstag
Am Vormittag wird vereinzelt die Sonne von Wolken verschleiert. Am Nachmittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterinfo Ernstbrunn / Leiser Berge:
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Freitag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag hat Sonnenschein das Sagen. Am Nachmittag gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Kühles Wanderwetter Am Vormittag befinden sich nur wenige Wolken am Himmel, und verbreitet scheint die Sonne. Am Nachmittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 10 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 5 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus südlichen Richtungen.
Montag
Am Montag gibt es bei vielfach bedecktem Himmel zeitweilige Regenfälle, und die Temperaturen klettern am Tage auf 12 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag ziehen nur ab und an harmlose dünne Wolken vorüber, und die Temperaturen steigen am Tage auf 8 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterinfo Hollabrunn:
Am Freitag scheint die Sonne bei wechselnder Bewölkung, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Am Vormittag gibt es vielfach Sonnenschein, aber auch einige Wolken. Am Nachmittag gewinnen vorübergehend Wolken die Oberhand. Dabei werden während des Tages 9 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.
Sonntag
Am Vormittag sind selten lockere Wolken unterwegs. Am Nachmittag scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 11 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 5 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Süd.
Montag
Kühl mit Regenfällen. Am Montag haben Regenwolken die Oberhand. Dabei werden während des Tages 12 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.
Dienstag
Am Vormittag wird vereinzelt die Sonne von Wolken verschleiert. Am Nachmittag gewinnen vorübergehend Wolken die Oberhand. Dabei werden im Tagesverlauf bis 7 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Nordwest.
Wetterinfo Retz:
Am Vormittag stellt sich ein ausgewogenes Nebeneinander von Sonne und Wolken ein. Am Nachmittag gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Am Vormittag ist der Sonnenschein nur selten durch Wolken getrübt. Am Nachmittag gibt es zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Vormittag scheint fast überall die Sonne, nur wenige Wolken befinden sich am Himmel. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag gerät Sonnenschein bei starker Bewölkung ins Hintertreffen. Am Nachmittag bringen viele graue Wolken Regen. Die Höchstwerte betragen zumeist 11 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht mäßig aus West.
Dienstag
Kühles Wanderwetter Am Vormittag teilen sich viel Sonnenschein und wenige dünne Wolken den Himmel. Am Nachmittag lösen Wolken zuweilen den strahlenden Sonnenschein ab. Dabei werden im Tagesverlauf 7 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.
Wetterinfo Znaim/Znojmo:
Am Vormittag gibt es Sonne und Wolken. Am Nachmittag herrscht wolkenreiches Wetter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Am Vormittag wird vereinzelt die Sonne von Wolken verschleiert. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel auch immer wieder die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen 9 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.
Sonntag
Am Vormittag verschleiern nur ab und an dünne Wolken den Himmel. Am Nachmittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht schwach aus südlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag sind Wolken in der Überzahl. Am Nachmittag fällt aus einem wolkenverhangenen Himmel verbreitet Regen. Die Höchsttemperaturen betragen 11 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht mäßig aus West.
Dienstag
Am Vormittag ist der Sonnenschein nur selten durch Wolken getrübt. Am Nachmittag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterinfo Knittelfeld:
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag befinden sich zahlreiche Wolken am Himmel, die Sonne scheint nur ab und an. Am Nachmittag versteckt sich die Sonne gelegentlich hinter Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf bis 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Süd.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Am Vormittag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Am Nachmittag gibt es viel Sonne und nur selten Wolkenfelder, und die Temperaturen steigen am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Kühl mit freundlichen Momenten. Am Vormittag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Am Nachmittag gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 8 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind säuselt leicht aus südwestlichen Richtungen.
Montag
Kühl mit örtlichen Schauern. Am Vormittag versteckt sich die Sonne hinter einer geschlossen Wolkendecke. Am Nachmittag haben teils mächtige Wolken Regenschauer zur Folge, und die Temperaturen klettern am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind weht nur leicht aus südwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Vormittag verschleiern nur vereinzelt lockere Wolken den Sonnenschein. Am Nachmittag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -3 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Wiener Linien Info:
Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.
28.02.2015: U1, 26, 30A, 31A, 26A
01.03.2015: U4, 60, 12A, 14A
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

Wake up – mit Marko Simsa und Daniela Doren

Wake up – mit Marko Simsa und Daniela Doren

Wir wollen unser Publikum mit spannenden und humorvollen Konzerten im besten Sinn des Wortes unterhalten.
Und wir wollen neugierig machen auf mehr Musik und eine Auseinandersetzung mit Kultur. Im günstigsten Fall auf eigene künstlerische Betätigung.

Ein kleines Mädchen – und ein großes Geschenk
Vom ersten Atemzug ihres jungen Lebens an begleitet Daniela Dorén ein Sturm magischer Momente, unvergesslicher Abenteuer und Begebenheiten, die sich so einige in ihren kühnsten Träumen nicht ausmalen können. So begann sie bereits im zarten Alter von 10 Jahren ihre ersten Lieder zu schreiben, um die Essenz dieser bezaubernden Momente einzufangen und in Musik und Texte zu verwandeln. Die ersten Lieder führten sie auf Anhieb ins Fernsehen, wie etwa Auftritte bei Confetti-TV oder Licht ins Dunkel. Wenige Jahre später hielt sie ihren ersten Plattenvertrag bei der EMI Austria in Händen. Bereits damals hat sich herumgesprochen, dass sich hinter dem Namen Daniela Dorén ein “weiblicher” Udo Jürgens versteckt. Mit purem Live-Gesang und Klavier auf der Bühne in Kombination mit ihrer unverwechselbaren Stimme im Radio, spielt sich die gefühlvolle Sängerin und Liedermacherin in die Herzen der Menschen.

Reiseroute eines abenteuerlichen Lebens
Das Geschenk der unaufhörlichen Abenteuer führte Daniela Dorén über den großen Teich in die Songwriter-Weltstadt Nashville Tennessee, wo sie unter Cowboys und Hitsongschreibern Country-Luft schnupperte. Das Stipendium an der MTSU für Songwriting und Music Business bescherte ihr aufregende Treffen mit Desmond Child, dem Songwriter von Bon Jovi und Aerosmith. Nach dem ersten Platz beim SongwriterGirl-Contest in Nashville mit ihrer Eigenkomposition “Walk Onto the Stars” und Siegen bei den universitätsinternen “Hot on the Row”-Songwettbewerben, packte sie die schönsten Erinnerungen und ergreifendsten Melodien in ihren Koffer und kehrte nach Österreich zurück. Schnell noch die Hit-Geheimnisse der Beatles in ihrer Diplomarbeit ans Licht gebracht, schloss sie ihre Studienzeit mit dem “Excellence Award in English and American Studies 2010″ ab.

Pathos und Leidenschaft in Person
Nun kann man sie endlich auch wieder live hören und sehen – Daniela Dorén ganz in ihrem Element. Pathos und Leidenschaft liegen bei ihren Auftritten nicht nur in der Luft, sondern rauschen wahrlich durch ihr Blut. Wenn Daniela Dorén singt und auf ihrem blütenweißen Klavier spielt, bekommen Fantasien Flügel. Was wie ein Märchen wirkt, ist beim näheren Hinsehen so real und gefühlvoll wie es schöner nicht sein kann. Das Geschenk, das sie in ihrem Leben bei sich trägt, verteilt sie mit Hingabe – durch ihre Lieder, ihre Worte und ihr bezauberndes Lächeln. Ein kleines Mädchen – und ein großes Geschenk
http://www.danieladoren.com

Wetterinfo Wien:

Am Sonntag sind graue Wolken in der Überzahl. Dabei werden während des Tages 7 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 3 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Nord.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Am Montag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen steigen am Tage auf 9 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 4 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus südöstlichen Richtungen.

Dienstag
Am Dienstag fällt aus einem trüben Himmel häufig Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Mittwoch
Immer wieder ziemlich nass! Am Vormittag bestimmen graue Wolken das Wetter. Am Nachmittag gibt es kaum Sonne, dafür viele Wolken und zeitweiligen Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Donnerstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Vormittag gibt es bei vielfach bedecktem Himmel zeitweilige Regenfälle. Am Nachmittag gibt es bei dichten Wolken vielfach keinen Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo St. Pölten:

Am Vormittag ist der Himmel wechselnd bis stark bewölkt. Am Nachmittag gibt es bei bedecktem Himmel selten sonnige Momente. Die Höchsttemperaturen betragen 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -1 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Nordwest.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Am Montag gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 7 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Südost.

Dienstag
Am Dienstag regnet es bei stark bewölktem oder bedeckten Himmel häufig. Die Höchstwerte betragen zumeist 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordwest.

Mittwoch
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Mittwoch führen zahlreiche Wolken zu zeitweiligen Schneefällen. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 3 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest.

Donnerstag
Mix mit Regen und Schnee. Am Donnerstag bringen graue Wolken Schneeregen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Knittelfeld:

Am Vormittag herrscht wolkenreiches Wetter. Am Nachmittag fällt verbreitet Schnee oder Regen aus dichten Wolken. Die Höchsttemperaturen betragen 7 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -2 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Nord.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Am Montag scheint immer wieder die Sonne durch harmlose Wolken. Die Höchstwerte betragen zumeist 7 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Süd.

Dienstag
Mix mit Regen und Schnee. Am Dienstag fällt verbreitet Regen, teilweise auch mit Schnee vermischt. Die Höchstwerte betragen zumeist 6 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -3 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordwest.

Mittwoch
Am Mittwoch bestimmt eine größtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Dabei werden im Tagesverlauf 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.

Donnerstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Donnerstag ist der Himmel vielfach wolkenverhangen, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -3 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Hollabrunn:

Am Sonntag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen klettern am Tage auf 8 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind säuselt leicht aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Am Montag kommt die Sonne nur gelegentlich durch, der Himmel ist stark bewölkt. Dabei werden im Tagesverlauf 8 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 4 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Südost.

Dienstag
Am Dienstag fällt oftmals Regen, Lichtblicke halten sich in Grenzen. Dabei werden im Tagesverlauf bis 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 4 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.

Mittwoch
Am Vormittag ist am Himmel kein Platz für Sonnenschein. Am Nachmittag bringen viele graue Wolken Regen. Die Höchsttemperaturen betragen 5 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.

Donnerstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Vormittag bringen viele graue Wolken Regen. Am Nachmittag haben graue Wolken die Oberhand, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Retz:

In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Sonntag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind säuselt leicht aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Am Vormittag gibt es zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken. Am Nachmittag gibt es nur stellenweise Sonnenschein, sonst ist es stark bewölkt, und die Temperaturen steigen am Tage auf 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 3 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus südöstlichen Richtungen.

Dienstag
Immer wieder ziemlich nass! Am Dienstag gibt es bei vielfach bedecktem Himmel zeitweilige Regenfälle, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Mittwoch
Mix mit Regen und Schnee. Am Mittwoch fällt aus einem dicht bewölkten Himmel Schnee und Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Donnerstag
Am Donnerstag ist der Himmel meist grau in grau, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Znaim / Znojmo:

Am Sonntag gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung nur wenige sonnige Momente. Dabei werden im Tagesverlauf bis 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordwest.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Am Vormittag schieben sich teils längere Zeit Wolken vor die Sonne. Am Nachmittag schimmert die Sonne nur vereinzelt zwischen dunklen Wolken hervor. Die Höchsttemperaturen betragen 7 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Südost.

Dienstag
Am Dienstag liefern dunkle Wolken stellenweise Regen. Dabei werden im Tagesverlauf 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.

Mittwoch
Am Mittwoch bestimmen Wolken den Himmel. Sie sorgen für Schneeregen. Dabei werden im Tagesverlauf 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.

Donnerstag
Am Donnerstag machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest.

Wetterinfo Ernstbrunn:

Am Sonntag sind graue Wolken in der Überzahl. Dabei werden im Tagesverlauf bis 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 3 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordwest.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Zahllose Wolkenfelder. Am Montag bestehen bei bedecktem Himmel nur wenige Chancen auf Lichtblicke, und die Temperaturen steigen am Tage auf 8 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus südöstlichen Richtungen.

Dienstag
Immer wieder ziemlich nass! Am Dienstag bestimmen mehr oder weniger dichte Regenwolken den Himmel. Dabei werden im Tagesverlauf 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 4 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest.

Mittwoch
Immer wieder ziemlich nass! Am Vormittag tritt bei stark bewölktem Himmel Schneeregen auf. Am Nachmittag gibt es bei vielfach bedecktem Himmel zeitweilige Regenfälle, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Donnerstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Vormittag scheint die Sonne bei stark bewölktem Himmel nur selten. Am Nachmittag ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt praktisch keinen Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 4 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Berlin:

Am Vormittag machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Am Nachmittag schimmert die Sonne nur vereinzelt zwischen dunklen Wolken hervor. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 7 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht nur schwach aus West.

Wetterbericht der nächsten Tage

Montag
Immer wieder ziemlich nass! Am Vormittag herrscht wolkenreiches Wetter. Am Nachmittag fällt aus einem trüben Himmel häufig Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 8 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus südwestlichen Richtungen.

Dienstag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Dienstag scheint die Sonne bei stark bewölktem Himmel nur selten. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 8 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht schwach aus Südwest.

Mittwoch
Am Mittwoch gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung nur wenige sonnige Momente. Dabei werden während des Tages 9 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind weht leicht aus West.

Donnerstag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag gibt es viel Sonne und nur selten Wolkenfelder. Am Nachmittag gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Die Höchstwerte betragen 9 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind kommt nur leicht aus Nord.

Wiener Linien Info:

Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.

22.02.2015: U2, 41, 42, D, 38

Nun stellt sich bei jeder neuen Konzertproduktion für Kinder die Frage, wie wir der Neugierde unseres jungen Publikums am besten begegnen. “Die Hauptsache ist, eine gemeinsame Sprache mit den Kindern zu finden”, sagt Sergej Prokofjew in der Entstehungsphase von “Peter und der Wolf” und meint, wenn er von gemeinsamer Sprache spricht, die verbale Ebene bestimmt nur am Rande.

Kinder brauchen ein unmittelbares Erleben von Musik auf einer Basis, die für sie greifbar ist. Zuhören allein ist zuwenig bei einem Konzert. Dafür ist Musik eine zu abstrakte Kunstform. (Natürlich ist mir bewusst, dass Ausnahmen diese Regel bestätigen!) Das Schauen und Betrachten ist wichtig, das Mitsprechen und mitunter auch das aktive Mittun am Geschehen.

Kinder sind ein ehrliches und spontanes Publikum. Diese Tatsache stellt einerseits hohe Ansprüche an die Ausübenden, bringt aber andererseits den besonderen Reiz und die Heraus­forderung für diese spannende Tätigkeit.

Bestimmt stehen Kinder den unterschiedlichsten Musikstilen, von Klassik bis Rock´n Roll, von guter Volksmusik aus aller Welt bis zu allen möglichen Arten des Jazz weitaus offener und vorurteilsfreier gegenüber, als so mancher Erwachsene. Entscheidend ist nur die Atmosphäre, in der Kinder mit Musik konfrontiert werden, die Art der Darbietung und das Vermittlungskonzept.

In diesem Sinne sind wir seit 20 Jahren auf der Suche nach neuen Möglichkeiten einer Aufführungspraxis für Kinder. Entstanden sind seither Produktionen wie “Mozart für Kinder”, “Vivaldi Für Kinder”, “Johann Strauß für Kinder”, “Bilder einer Ausstellung”, “Der Karneval der Tiere”, “Peter und der Wolf”, “Der wilde Max”, “Zauberklang und Blechsalat” sowie “Das Zookonzert” und “Die Bremer Stadtmusikanten” (beide mit Musik von Erke Duit) und viele andere mehr.

Auftreten durfte Marko Simsa mit seinen KollegInnen u.a. im Wiener Musikverein, im Wiener Konzerthaus, in der Oper Graz, im Grazer Congress, bei den Salzburger Festspielen, am Salzburger Mozarteum, am Konservatorium Innsbruck, im Minoritensaal Graz und im Konzerthaus Klagenfurt, für die Jeunesse Österreich und für viele Kulturämter und Volksschulen in ganz Österreich. Konzerte gab es u.a. mit den Wiener Symphonikern, der Camerata Wien, dem Mozarteumorchester Salzburg, dem Tonkünstler Orchester Niederösterreich, dem Blech­bläserquintett mundArt, dem Holzbläserquintett Penta Musica sowie den Ensembles Klezmer Reloaded, Amarcord, Triology, Circus Bassissimus, Dschungelorchester, Boogie Woogie-Gang, der chilenischen Gruppe Pacha Manka u.v.a.

Auslandsgastspiele führten Simsa u.a. an das Leipziger Gewandhaus, die Oper Dortmund, die Tonhalle Düsseldorf, das Schauspielhaus Bochum, die Glocke in Bremen, die Musikhalle Hamburg, zur Oldenburger Promenade und an das Kindermuseum München. Außerdem gastierte er in der Schweiz, in Luxemburg, in Griechenland, in Ungarn und für das Südtiroler Kulturinstitut in Italien. Gemeinsame Auftritte gab es u.a. mit dem Orchester des Staatstheaters Wiesbaden, der Württembergischen Philharmonie Reutlingen, der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz, den Bremer Philharmonikern, den Bochumer Symphonikern, der Rheinischen Philharmonie Koblenz, den Brandenburger Symphonikern und der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz.

Als Autor veröffentlichte Marko Simsa bisher 24 Bücher (alle inkl. CD) die in 10 Sprachen übersetzt wurden. Dazu kommen mehr als 30 CD-Produktionen, meist zum Thema “klassische Musik für junges Publikum”.

Preise und Auszeichnungen: Bisher durfte sich Simsa u.a. über den “Preis der deutschen Schallplattenkritik” (für die CDs “Das Zookonzert” und “Die Bremer Stadtmusikanten”) sowie den “Umweltpreis für Kinder- und Jugendliteratur” (für das Buch mit CD “Filipp Frosch und das Geheimnis des Wassers”) freuen. Die CD “Filipp Frosch” wurde vom Institut für angewandte Kindermedienforschung in Stuttgart zum Hörbuch des Monats gekürt. Die Bücher mit CD “Schwanensee” und “Die Bremer Stadtmusikanten” sowie die CD “Hummelflug und Bärentanz” erhielten bei der LEOPOLD-Preisverleihung in Köln das Prädikat “Empfohlen vom Verband deutscher Musikschulen”. Das Doppel-CD-Hörbuch “Joseph Haydn für Kinder” wurde mit dem österreichischen Publikumspreis “Buchliebling” ausgezeichnet. Das Buch mit CD “Die Moldau” erhielt von der deutschen AJuM – Arbeits­gemeinschaft Jugendliteratur und Medien den “Lesepeter” im Bereich Sachbuch. Und schließlich kürte die “Lesewelt Berlin” das Buch mit CD “Das Zookonzert” zum “Buchtipp des Monats Mai 2010″.

Wake up – mit Erwin Bros und Markus Schlesinger

Wake up – mit Erwin Bros und Markus Schlesinger
In dieser Sendung haben wir zwei tolle Musiker zu Gast.
Einerseits Markus Schlesinger, zu ihm folgende Infos:
Markus Schlesinger ist ein Wiener Gitarrist, der sich seit Jahren dem Fingerpicking,
einer besonderen Spielart der Akustikgitarre, widmet. Er vereint sowohl Bass-,
Akkord- als auch Melodiespiel meisterhaft auf seiner Gitarre und verzaubert das
Publikum jedes Mal aufs Neue.
Sein abwechslungsreiches Programm reicht von raffinierten Eigenkompositionen und
Jazzbearbeitungen über Blues und Folk bis hin zu Fingerstyle-Arrangements
bekannter Songs, gewürzt mit unterhaltsamen Anekdoten und einer lebhaften
Interaktion mit dem Publikum.
Markus Schlesinger ist Musiker mit Leib und Seele. Mit seiner Akustikgitarre, seiner
rauchigen Gesangsstimme und seinem ansteckenden Humor garantiert er bei seinen
Auftritten nicht nur musikalische Highlights, sondern auch kurzweilige Unterhaltung.
Siehe:

http://www.fingerpicking.at/

Zu Erwin Bros (er erzählt selbst über sich):
Da bin ich doch tatsächlich mitten auf dem Wirtshaustisch in St.Gotthard/NÖ auf diese Welt gekommen – ich kann mich aber nicht mehr erinnern -an das Akkordeon schon, welches mir das Christkind zu Weihnachten gebracht hat. Im Gasthaus Schrittwieser hab’ ich dann etwas später mit meinem großen Bruder Musik gemacht – zur Begrüßung – wenn die Feriengäste zu uns kamen – da gab’s dann einen Eisbecher als Belohnung – und viel Applaus – ganz heimlich spielte ich mit der Gitarre meines großen Bruders – die ersten Liedermelodien kritzelte ich mit dem Fingernagel ins Nachtkasterl – na da hat sich aber Mutti gefreut – hi hi…
Das zerkratzte Nachtkasterl gibt es noch immer – und auch die Leidenschaft Lieder und Texte zu schreiben – dass einmal so viele Menschen meine Lieder hören werden – hätte ich damals nie zu hoffen gewagt – na ja – andererseits haben bei den Urlaubsbegrüßungsfesten auch schon mindestens 3 – 20 Leute zugehört!
Irgendwann bin ich dann in Wien gelandet und habe am Konservatorium in der Johannesgasse begonnen Musik zu studieren. Ich dachte immer das ist etwas für alte kranke Menschen. Also das „Alt“ stimmt nicht ganz, aber das „Andere?“ Auf jeden Fall bin ich da zu meiner ersten Klavierstunde gegangen, zu Herrn Professor Victor Sokolovsky, ein hagerer älterer Herr. Ich machte die Tür auf, er sah mich und da begann er fürchterlich zu schreien: “Sind Sie verrückt? Was bilden Sie sich ein! Haben Sie keine Manieren?” Ganz verschreckt wollte ich schon wieder mit meinen jungen 18 Jahren nachhause gehen. Da lächelten mich seine strahlenden Augen an und deuteten auf seine Schülerin, die schmunzelnd beim Klavier saß. Da sagte der Lehrer mit sanfter Stimme: „Wissen Sie nicht, dass man so einer hübschen jungen Dame bei der ersten Verabredung einen Strauß rote Rosen bringt?” So begann für mich eine wunderschöne Zeit.
Da erlernte ich das Klavierspielen, begriff die Zwölftonmusik, sang den Siegfried, weil meine blonden Locken so schön dazu passten, paukte Harmonielehre, Musikgeschichte und so Zeug. Am Abend räumte ich viele Keller leer, um mit meinen Freunden so richtig Krach zu machen. Da sind so einige alte Radios draufgegangen, die als Verstärker dienten, um die es mir heute noch leid tut. Das waren diese schönen, mit so kleinen Klaviertasten und mit echten Röhren!!!
Dann gings Schlag auf Schlag: Die ersten Hits mit der Gruppe Springtime – den ersten Fernsehauftritt mit “Peter Rapp” (Spotlight). Danach sprang ich in das musikalische Singledasein. Gleich zu Beginn in die Ö3-Charts mit “ES IS’ ZEIT”, “DER SOMMER IS’ NIMMA WEIT”, – “NUR MIT DIR” e.t.c. viele Club-Gigs, Konzerte, Donauinselfest, Auftritte in Finnland, Deutschland, mit “Wart doch net” Platz 1 in Berlin, ZDF-Hitparade, Präsents in allen Popsendern, 2 mal Songcontest-Österreich, Staatspreis mit dem Lied “VIEL ZU SCHNELL UNTERWEGS”, Duett mit “Gräfin Bessi von Brühl”, viele Singles, Vier Alben, die Band “DIE GESCHWORENEN”. Und was halt noch so alles passiert ist…
Wetterinfo Wien:
Am Vormittag zeigen sich viele Wolken am Himmel, dazwischen scheint die Sonne. Am Nachmittag dominieren Wolken, die Sonne befindet sich auf dem Rückzug, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag behauptet sich die Sonne nur vereinzelt gegen viele Wolken. Am Nachmittag liegen wolkige und sonnige Abschnitte beieinander. Die Höchsttemperaturen betragen 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südost.
Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag verschleiern nur einige Wolken gelegentlich die Sonne. Am Nachmittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Sonnig und relativ mild. Am Dienstag setzt sich vielfach strahlender Sonnenschein durch. Dabei werden im Tagesverlauf 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Südost.
Mittwoch
Am Mittwoch wird es größtenteils sonnig. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf -1 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Wetterinfo St. Pölten:
Am Samstag scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Die Höchstwerte betragen 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -3 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Südost.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag sind viele Wolken unterwegs, die zeitweise Schneeregen abladen. Am Nachmittag teilen sich Sonne und Quellwolken den Himmel, ab und zu gibt es Schneeschauer, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -3 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus südöstlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag befinden sich nur wenige Wolken am Himmel, und verbreitet scheint die Sonne. Am Nachmittag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -3 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Sonnenschein regiert. Am Dienstag befinden sich nur wenige Wolken am Himmel, und verbreitet scheint die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 5 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -4 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Südost.
Mittwoch
Am Mittwoch wird es größtenteils sonnig. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf -4 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Ost.
Wetterinfo Hollabrunn:
Zahllose Wolkenfelder. Am Samstag hat die Sonne gegen kompakte Wolkenfelder kaum Chancen. Die Höchstwerte betragen zumeist 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Südost.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag ergeben sich bei bedecktem Himmel kaum Wolkenlücken. Am Nachmittag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag versteckt sich die Sonne nur gelegentlich hinter Wolken. Am Nachmittag wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdeckt. Dabei werden während des Tages 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Südost.
Dienstag
Am Dienstag stellt sich verbreitet strahlender Sonnenschein ein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Sonnig und relativ mild. Am Mittwoch stellt sich verbreitet strahlender Sonnenschein ein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Retz:
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Samstag führen zahlreiche Wolken zu zeitweiligen Schneefällen. Die Höchsttemperaturen betragen 2 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Südost.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag bestimmen graue Wolken das Wetter. Am Nachmittag trüben zeitweise Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag scheint die Sonne, begleitet von wenigen Wolken. Am Nachmittag gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südost.
Dienstag
Am Dienstag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Die Höchstwerte betragen zumeist 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -2 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südost.
Mittwoch
Sonnig und relativ mild. Am Mittwoch wird es bei strahlend blauem Himmel vielfach sonnenreich, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Ernstbrunn/Leiser Berge:
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Samstag scheint nur selten die Sonne, der Himmel ist stark bewölkt. Die Höchstwerte betragen zumeist 2 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südost.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag hat Sonnenschein bei lockerer Bewölkung die Oberhand. Dabei werden während des Tages 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Südost.
Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag ist es heiter mit viel Sonne und nur wenigen Wolken. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag hat Sonnenschein bei lockerer Bewölkung die Oberhand. Am Nachmittag gibt es Sonne und Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus Südost.
Mittwoch
Sonnig und relativ mild. Am Mittwoch gibt es vielfach ungestörten Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -2 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Znaim/Znojmo:
Am Samstag gibt es zeitweilige Schneefälle bei wolkenverhangenem Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag trübt eine meist geschlossene Wolkendecke den Himmel. Am Nachmittag gibt es Sonne und Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf bis 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Südost.
Montag
Am Vormittag befinden sich nur wenige dünne Wolken am Himmel. Am Nachmittag stellt sich ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht mäßig aus Südost.
Dienstag
Am Dienstag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -3 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus südöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Mittwoch hat die Sonne weitgehend freie Bahn. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -3 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Südost.
Wetterinfo Knittelfeld:
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Samstag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind säuselt leicht aus südlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag dominieren Wolken, die Sonne befindet sich auf dem Rückzug, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind säuselt leicht aus südöstlichen Richtungen.
Montag
Sonnenschein regiert. Am Montag scheint bei nur wenigen Wolken verbreitet die Sonne. Die Höchstwerte betragen zumeist 5 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -4 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Dienstag
Am Dienstag trüben zeitweise Wolken den Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -6 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus südöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Mittwoch gibt es vielfach Sonnenschein und fast keine Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind weht leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Berlin:
Am Samstag wird es bei strahlend blauem Himmel vielfach sonnenreich, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus südöstlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Sonnig und relativ mild. Am Sonntag gibt es viel Sonne und fast keine Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht mäßig aus östlichen Richtungen.
Montag
Sonnig und relativ mild. Am Montag stellt sich verbreitet strahlender Sonnenschein ein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind bläst frisch aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag wird es sonnig bei strahlend blauem Himmel. Dabei werden während des Tages 8 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 1 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Südwest.
Mittwoch
Am Vormittag ist der Himmel mit dichten Wolken bedeckt. Am Nachmittag zeigen sich viele Wolken am Himmel, dazwischen scheint die Sonne. Dabei werden während des Tages 8 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus West.
Wiener Linien Info:
Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.

14.02.2015: U1, 1, 5, 66A, 68A
15.02.2015: U2, 37, 40A, 57A
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

Wake up – mit Austro Deluxe, Dado Eldorado und Robinson

Wake up – mit Austro Deluxe, Dado Eldorado und Robinson

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up finden sich viele Gäste ein.

Zu Austro Deluxe:

Die Sänger Kurt L. und Markus K. haben sich zur Gesangsformation
Austro Deluxe
zusammengeschlossen.

Der Name Austro Deluxe steht in erster Linie für die gesangliche Interpretation von österreichische Musikproduktionen im Bereich des Austropops, Schlagers, volkstümlichen Schlagers und des Wiener Liedes der letzten 5 Jahrzehnte.
Dabei sollen berühmte Künstler sowie große Hits der österreichischen Musikszene wieder in Erinnerung gerufen werden.
Wichtig dabei ist für Austro Deluxe die Nähe zum Publikum sowie dessen Einbeziehung in das Programm.
Sei es durch Mittanzen oder Mitsingen !

Wissenswertes und humorvolle Anekdoten aus der österreichischen Musikszene runden das Programm ab.

Zu Kurt L.:

Biographie von KURT L.

Sänger, Darsteller, Autor geb.21.04.xx
Die ersten Auftritte erfolgten bereits im Jugendalter von 10 Jahren. Dies setzte sich fort, in Form von kleinen musikalischen Kabarettprogrammen bei diversen Veranstaltungen.
Im Jahre 1995 wechselte Kurt L. in die Sparte “Musicals”. Er wirkte dabei im Musical
“Elisabeth”
auf Gran Canaria mit.
Seit 2004 ist er Mitglied in der Theatergruppe
“Best of Theater”.
Dabei hat er in den Musicals “Hippy Life” (Hair) 2005, “Die Rock-Raket`n” 2006 und in “Sag ich will” (Mamma Mia) 2009 mitgespielt.
Im Sommer 2010 war Kurt L. als “Schöller” in der Komödie
“Pension Schöller”
zu sehen, sowie 2012 in der Komödie
“Wenn einer eine Reise tut”

Außer dem Theaterspielen war er 2008 gesanglich mit der Gruppe
VIENNA-STARLIGHT-PROJECT
mit dem Programm “World of Musical” in kleinen Clubs unterwegs.
Im Jahr 2009 präsentierte er Unterhaltungsmusik mit der Sängerin Stella Aurora als Gruppe
“ESPERANTO”
Im Jahre 2010 gründete er das Gesangsduo
“FUNRAIL”
mit dem Projekt
“Rock & Pop für Generationen, Hits der 70er, 80er, 90er”
Zu Markus L.:
Biographie von Markus K.
Sänger geb.16.09.xx
Schon im Kindesalter hat er seine Liebe zum
„Austropop“ und zur „Schlagermusik“
entdeckt.
Als Jugendlicher besuchte er zahlreiche Austropopkonzerte.
Das Verlangen selbst zu singen stieg immer mehr in ihm.
Bei diversen Veranstaltungen die er besuchte lernte er Sänger wie

Kurt L., Peter Kallmeyer, Rocking Gerry, Bert Millinger usw.

kennen, die in der Musikbranche schon tätig waren und noch immer sind.

Bei deren Auftritten hatte er öfter die Möglichkeit, sich vor größerem Publikum zu präsentieren. Von den „alten Hasen“ konnte er auch viel lernen, was Bühnenpräsents betrifft. Sein erster Liveauftritt war zwar nicht so erfolgreich wie erhofft, da fast keine Leute da waren, aber nach dem Motto
„Jetzt erst recht“,
lies er sich dadurch nicht entmutigen und arbeitet mit Kurt L. ein Programm aus
„Lieder made in Rot Weiss Rot“
welches sie am 9. Jänner 2010 im Texas Stampede Club einen Abend lang vorstellten,
Das war der Anfang seinens Erfolges.
Mit Rocking Gerry gründete er Anfang 2010 die Formation

„The Adventures“ (Tanz und Unterhaltungsmusik).
Seit Herbst 2010 gibt es nunmehr gemeinsam mit Kurt L. die Gesangsformation
Austro Deluxe

http://www.austro-deluxe.at/

Zu Dado Eldorado:

Dado Eldorado

A long time ago …
Anfang der 70-iger Jahre in München im Alter von 5 Jahren versuchte DADO ELDORADO Schlagzeug in der Band seines Vaters in einer Kneipe zu spielen.
Mit 8 Jahren folgte Gesang im Schulchor. Schließlich – mit 10 Jahren – spielte DADO ELDORADO hervorragend Melodika; fester Boden für seine weitere musikalische Entwicklung.
Im Alter von 12 Jahren nahm DADO ELDORADO die Gitarre in die Hand, um den Schulchor zu begleiten. Kurz darauf gründete er eine Schulband und spielte auf den Schulbällen. Das war’s: das richtige Ruder – die Gitarre – war gefunden und ist bis zum heutigen Tage seine große Leidenschaft.
In Wien Anfang 90-iger besuchte DADO ELDORADO das Schubert Konservatorium – eine kleine „Aufwertung“ in Jazzgitarre.
MUSIKALISCHE EINFLÜSSE:
Country, Country Rock, Blues, Pop, Rock, Rockabilly, Rock ‘n Roll, Swing, Austropop, Schlager, Volksmusik, u.v.m.
HE LIKES:
Mark Knopfler, Eric Clapton, Jimi Hendrix, Carlos Santana, Al di Meola, John McLaughlin, Jerry Donahue, Vince Gill, B.B. King, John Mayer, Steve Ray Vaughan, Johnny Cash, Elvis Presley, Alan Jackson, Lewis Armstrong, Frank Sinatra, The Beatles, Rolling Stones, CCR, ZZ Top, U2, STS, Fendrich, Ambros, Stoakogler, Stehaufmandln, David Guetta, Fleetfood Mac, Céline Dion, Janis Joplin, Shania Twain, …

http://www.dado-eldorado.at/

Zu Robinson:

Biographie
„Robinson”
bürgerlicher Name: Josef Krassnitzer
geboren am 15.4.1947 in Straßburg/Kärnten
übersiedelte 1957 mit seinen Eltern nach Linz/OÖ während der Pflichtschule
Ausbildung am Linzer Bruckner Konservatorium im Fach Geige bis zu seinem 14.Lebensjahr
Mitglied des Jugendorchester am Linzer Landestheater.
Kaufmännische Lehre im elterlichem Betrieb
Gründung der ersten Band „The Atlantis” nach der Lehrzeit
Dekorateur in einem Linzer Großkaufhaus
Gewinner des Gestaltung Preises der Schweizer Schaufenster Inspiration
Aufnahmeprüfung an der Linzer Kunsthochschule für Grafik und Malerei-Gründung der Band „The Roosters”
Lokale Erfolge in Oberösterreich mit eigenen Liedern und Texten aus seiner Feder.
1967-Bundesheer
1969 Auflösung der Band „The Roosters”
während des Studiums Nebenjobs in grafischen und dekorativen Bereichen, Messe Wien und diverse Ferialjobs, Voest Alpine” Ende 1969
Während des Diplomjahres in der Hochschulaula „Suche Mitarbeiter für Auslagengestaltung und Werbung”, lernte er Hans Kreuzmayr – „Boutique Eclisee`” in Linz – Urfahr kennen.
Beide kannten sich aus früheren Musiker kreisen und dem damals einzigen “In” Lokal in Linz dem „RO” indem nur die besten der Stadt spielen durften. Kreuzmayr spielte und sang bei der Kommerz Band „Melodias” und Josef Krassnitzer mit den „ Roosters”.
Die gemeinsamen Interessen schweißten sie zusammen – nicht mehr der Job in der Boutique, sondern die Musik.
Den Spitznahmen „Robinson” hatte er aus seiner früheren Band übernommen – deshalb, weil seine Bandmitglieder ihn als Aussteiger in Sache Musik bezeichneten.
Simon und Garfunkel und deren Musik war der Anstoss ein neues Duo zu gründen.
Ein Moderator aus Berlin gab den beiden bei ihrem ersten Auftritt den Namen „Edward Brothers”. Mit diesem Namen wollte er nicht mehr Auftreten und blieb bei”Robinson”.
Die Eingabe seines Partners kam um drei Uhr morgens per Telefon „Waterloo”!
Das Duo „Waterloo & Robinson ward geboren.
Robinson schrieb die ersten Songs für diese Formation „Du kannst sehen” und „Junge Liebe” es war ihre erste Schallplatte und der Einstieg zum Radio.
Von und mit Eva Maria Kaiser Ö3 wurden Waterloo & Robinson für die „Talente 70″ Tour mit dem Lied „Du kannst sehen” nominiert. Die beiden tingelten durch ganz Österreich und gingen als Sieger dieses Wettbewerbs hervor.
1972 Diplomprüfung in Kunst und Literaturgeschichte, die er mit Erfolg abschloss.
Es ging Schlag auf Schlag und der Erfolg ließ sich nicht mehr aufhalten.
Es folgten
Produktionen wie Lilis Haus, Baby Blue, Hollywood, My Little World (5.Platz beim Eurovision Song Contest in Den Haag)
Weltweite Auftritte und Wettbewerbe und unzählige Auszeichnungen wie 6 Goldene und eine Diamant LP
nationale und internationale TV Auftritte wie Show Chance, Spot Light mit Peter Rapp, Musik ist Trumpf, ZDF Hitparade, zusammen mit internationalen Künstlern wie „Georg Harrison” von den Beatles in Baden Baden (Beat Club)
World Popular Song Festival in Japan-internationaler Presse Preis und Tournee` durch ganz Japan
Zusammenarbeit mit internationalen Produzenten wie Christian Kolonovitz (Wien und Frankfurt), Don Paul (London und München), Ralf Siegel (München), Rolf Soyer (Hamburg), Peter Wolf (Wien)
Filmprojekte in Africa (Wild,wild Land), New York (W&R), Los Angeles, Las Vegas und in der Wüste von Nevada, sowie Personality Shows mit verschieden TV Anstalten.
Robinson schrieb die Titelmelodie für das Musical „Die kleine Hexe, die nicht böse sein konnte” (ein Werk aus Argentinien)
1981 Trennung – interne Unstimmigkeiten und die Scheidung seines Partners von seiner Frau, Managerin des Duos lösten bei den Fans eine zweigeteilte Situation aus.
Nach der Trennung stürzte er sich in die Malerei und versuchte seine eigene Identität wieder zu finden.
Ein Up and Down begann nun für Ihn in der immer schwieriger werdenden Musik Branche.
Er gründete eine Produktions Firma – RPM -Records und versuchte jungen Talenten weiter zu helfen.
Ein neues Projekt entstand „Robinson Island” eine Live Produktion mit internationalen Künstlern.
Einige Solo Alben und Singles wurden in dieser Zeit erfolgreich produziert und vermarktet.
In Zusammenarbeit mit Martin Seimen, Produzent und Musiker von Robinson wurde 1986 auf drängen der Medien und Fans für eine Wiedervereinigung von Waterloo & Robinson angestrebt, nicht unbeteiligt Waterloos zweite Frau Sissi. Robinson kannte seinen Partner nur zu Gut und wollte klare Verhältnisse schaffen. Nach der zweiten Scheidung seines Partners und seiner dritten Ehe waren Waterloo & Robinson noch immer erfolgreich unterwegs. Robinsons Partner Unternehmen unterstützten dieses Projekt erfolgreich!
Ein Salzburger Produzenten und Label Team “Enef und Amazmusic” nahm sich seiner an und produzierten zwei Alben in Deutsch und Englisch.
Ein internationaler Promoter und Manager, auch Kenner der beiden, übernahm 2009 das Management von Robinson.
In dieser Zeit entstanden erfolgreiche Projekte und Produktionen über Linz 09 – eigenständige Produktionen für die Kultur Hauptstadt Europas – neue Projekte, neue Musiker, neue Ideen, sind sein Ziel.
Am 10.September 2010, ist sein Biografisches Werk in Buchform erschienen!

„ROBINSON”
Mein Leben ein Waterloo
Verlag: FREYA LINZ
2011
Mit neuem Produzententeam und Gründung eines eigenen Labels “Robinson Music Records”
begann 2011 der erfolgreiche Einstieg in die Branche.
Zusammen mit seinem Freund Wolf Schoder (Produzent und Musiker) erarbeiteten beide bis Dato 3 Alben:
“My own Dream” “Linz Lieder” und ein Album für ein SOS Kinderdorf Projekt in Polen ” Motherless Child”
Dank der großartigen Sponsoren wie: Fa. “Traubisoda”- Verein “Handwerk hilft” – Fa. “Mazda Gattinger” (Markus Gattinger und Rupert Hofmann) – Fa. “Finiks” (Peter und Ella Ludwig) und vielen anderen, wurden Ziele für die kommenden Jahre bereits abgesteckt.
Auch erscheint noch im diesem Jahr ein bereits fertig produziertes deutsches Album der Fa. ENEF Musik (Jack Fruno)
-Album Titel noch nicht bekannt- Promotion Single: “Wenn ich Frier” wurde bereits bemustert.
2012
Veröffentlichung des deutschen Albums “Startklar” bei Enef Music
Drehtermine für einen Film über die Schrebergärten in Linz, mit Erich Pröll (Universum Filmer) Ausstrahlungstermin August 2012
ORF 2 16:35
Tour Planung für “Friends on the Road” durch Österreich (Management-Herbert Kefeder in Zusammenarbeit mit der WKO Österreich)
Frächter Vereinigung- Abschlußgala 26.Okt.2012 in Wien – Michaelerplatz – Präsentation des Road Songs für 2013 “Jo wir san on the Road again” Musik:Wolf Schoder, Text: Robinson (Studio Sunhill)
Tour Beginn: März 2013

Wetterinfo Wien:
Samstag
Am Samstag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Vormittag machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Am Nachmittag schneit es zeitweise aus mehr oder weniger dichten Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind bläst frisch aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Mix mit Regen und Schnee. Am Vormittag ist am Himmel kein Platz für Sonnenschein. Am Nachmittag fällt aus einem wolkenverhangenen Himmel verbreitet Schnee oder Regen. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 3 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest.
Dienstag
Immer wieder ziemlich nass! Am Dienstag laden dunkle Wolken ihre Regenfracht ab. Die Höchstwerte betragen 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.
Wetterinfo St. Pölten:
Samstag
Am Vormittag scheint die Sonne, begleitet von wenigen Wolken. Am Nachmittag trüben zeitweise Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Sonntag gibt es bei dichten Wolken vielfach keinen Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 0 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -2 Grad zurück. Der Wind weht mäßig bis frisch aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Mix mit Regen und Schnee. Am Vormittag ist der Himmel meist grau in grau. Am Nachmittag breiten sich Wolken mit Schnee und Regen aus, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Vormittag fällt aus einer kompakten Wolkendecke verbreitet Schneeregen. Am Nachmittag fällt aus einer kompakten Wolkendecke verbreitet Regen. Die Höchstwerte betragen 2 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -2 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordwest.
Wetterinfo Ernstbrunn / Leiser Berge:
Samstag
Sonnenschein regiert. Am Samstag gibt es viel Sonnenschein und nur selten Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Vormittag bestehen bei bedecktem Himmel nur wenige Chancen auf Lichtblicke. Am Nachmittag schneit es zeitweise aus mehr oder weniger dichten Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig bis frisch aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Montag ziehen zahlreiche Wolken mit Schneefälle vorüber, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus nordöstlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag lassen dunkle Wolkenfelder Regenfälle zurück. Dabei werden im Tagesverlauf bis 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.
Wetterinfo Hollabrunn:
Samstag
Am Vormittag ist der Himmel nahezu wolkenlos. Am Nachmittag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Vormittag ist der Himmel mit dichten Wolken bedeckt. Am Nachmittag reißt die Wolkendecke nur selten auf, und größtenteils schneit es. Dabei werden während des Tages 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus Nordwest.
Montag
Am Vormittag bestimmt eine größtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Am Nachmittag gibt es kaum Chancen auf Lichtblicke, oft bringen Wolken Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 4 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Immer wieder ziemlich nass! Am Dienstag lassen dunkle Wolkenfelder Regenfälle zurück. Dabei werden im Tagesverlauf bis 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.
Wetterinfo Retz:
Samstag
Am Samstag sind selten lockere Wolken unterwegs. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -1 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.
Sonntag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Sonntag erfassen Schneefälle die Region, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind wirbelt in Böen stark aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Am Montag ermöglichen zahllose Wolken nur selten sonnige Momente. Dabei werden während des Tages 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 3 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Dienstag gibt es bei bedecktem Himmel selten sonnige Momente. Die Höchstwerte betragen zumeist 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest.
Wetterinfo Znaim / Znojmo:
Samstag
Am Samstag ziehen nur ab und an harmlose dünne Wolken vorüber, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Sonntag bestimmen Wolken den Himmel. Sie sorgen für Schneefälle. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf -2 Grad ab. Der Wind weht stark aus Nordwest.
Montag
Am Montag ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt praktisch keinen Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag versteckt sich die Sonne hinter einer geschlossen Wolkendecke. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.
Wetterinfo Berlin:
Samstag
Am Vormittag gibt es viel Sonnenschein und nur selten Wolken. Am Nachmittag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Die Höchstwerte betragen 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind wirbelt frisch aus West.
Sonntag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag strahlt vielerorts die Sonne, der Himmel ist fast wolkenlos. Am Nachmittag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 3 Grad zurück. Der Wind weht mäßig bis frisch aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Am Montag geben dichte Wolken kaum den Blick auf die Sonne frei. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Dienstag ist der Himmel meist wolkenverhangen und trüb. Dabei werden im Tagesverlauf 7 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus West.
Wetterinfo Knittelfeld:
Samstag
Am Samstag zeigt sich ab und zu die Sonne, doch insgesamt überwiegen Wolken. Die Höchsttemperaturen betragen 1 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -8 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordwest.
Sonntag
Am Sonntag breiten sich viele Wolken mit Schneefälle aus, und die Temperaturen steigen am Tage auf -1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -7 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Am Montag erfassen Schneefälle die Region, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Dienstag haben graue Wolken die Oberhand, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind säuselt leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Wiener Linien Info:
Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.
07.02.2015: U1, 6, 67, 65A, 17A
08.02.2015: U6, 5, 6, 8A, 63A
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

1423113096198

https://copy.com/Y37AZi8c1nKN1Y9b

Wake up – Musikmix 2015

Wake up – Musikmix 2015

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up hören wir einen Musikmix aus der aktuellen Saison.

Wetterinfos Wien:

Samstag
Am Samstag ist der Himmel vielfach mit Wolken verhangen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind weht schwach aus südwestlichen Richtungen.

Sonntag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Sonntag breiten sich viele Wolken mit Schneefälle aus, und die Temperaturen steigen am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Montag
Am Vormittag bestimmen graue Wolken das Wetter. Am Nachmittag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen klettern am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -6 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.

Wetterinfo St. Pölten:

Samstag
Am Samstag bestimmen zahlreiche dunkle Wolken und wenig Sonnenschein das Wetter, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -4 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südwestlichen Richtungen.

Sonntag
Zahllose Wolkenfelder. Am Sonntag ist es bedeckt, die Sonne kommt nur vereinzelt durch. Dabei werden im Tagesverlauf 1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -3 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus West.

Montag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Montag setzt sich die Sonne nur selten zwischen dunklen Wolken durch. Dabei werden im Tagesverlauf 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -6 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus West.

Wetterinfo Hollabrunn:

Samstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Samstag bestehen bei bedecktem Himmel nur wenige Chancen auf Lichtblicke, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind weht nur schwach aus südwestlichen Richtungen.

Sonntag
Am Sonntag gibt es zeitweilige Schneefälle bei wolkenverhangenem Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus westlichen Richtungen.

Montag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag überwiegen viele Wolken am Himmel, sonnige Momente gibt es kaum. Am Nachmittag herrscht wolkenreiches Wetter, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

Wetterinfo Retz:

Samstag
Am Samstag hat die Sonne gegen Wolken selten eine Chance. Die Höchsttemperaturen betragen 2 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -3 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Südwest.

Sonntag
Am Sonntag bestimmt eine größtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus West.

Montag
Am Vormittag ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt praktisch keinen Sonnenschein. Am Nachmittag herrscht wolkenreiches Wetter, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -4 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.

Wetterinfo Znaim/Znojmo:

Samstag
Am Samstag trübt eine meist geschlossene Wolkendecke den Himmel. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf -4 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Südwest.

Sonntag
Am Sonntag machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf -3 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.

Montag
Am Vormittag ist der Himmel meist wolkenverhangen und trüb. Am Nachmittag gibt es bei starker Bewölkung nur ab und zu etwas Sonne, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -5 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.

Wetterinfo Ernstbrunn:

Samstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Samstag gibt es bei bedecktem Himmel selten sonnige Momente. Die Höchsttemperaturen betragen 2 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -3 Grad. Der Wind weht schwach aus Südwest.

Sonntag
Am Sonntag breiten sich viele Wolken mit Schneefälle aus, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind weht nur schwach aus südwestlichen Richtungen.

Montag
Zahllose Wolkenfelder. Am Montag erwartet uns ein mit Wolken verhangener Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -4 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.

Wetterinfo Berlin:

Samstag
Teils winterlich mit örtlichen Schneeschauern. Am Samstag gibt es zwischen sonnigen Momenten immer wieder Schneeschauer, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -2 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südwestlichen Richtungen.

Sonntag
Am Sonntag wird der strahlende Sonnenschein kaum von Wolken gestört. Dabei werden im Tagesverlauf 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Südwest.

Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag gibt es bei bedecktem Himmel selten sonnige Momente. Am Nachmittag überwiegen mal sonnige Abschnitte, mal dichte Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind bläst mäßig bis frisch aus West.

Wetterinfo Knittelfeld:

Samstag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag ist es bedeckt, die Sonne kommt nur vereinzelt durch. Am Nachmittag gerät Sonnenschein bei starker Bewölkung ins Hintertreffen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -5 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus südwestlichen Richtungen.

Sonntag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag dominieren zahllose Wolken am Himmel. Am Nachmittag setzt sich die Sonne nur selten zwischen dunklen Wolken durch. Dabei werden im Tagesverlauf 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -8 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Nordwest.

Montag
Am Montag bestimmt eine größtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Dabei werden im Tagesverlauf 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -9 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordwest.

Wiener Linien Info:

Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.

29.01.2015: U2, 11A, 77A, 80A, 82A
30.01.2015: U3, 6, 71A, 72A, 74A
31.01.2015: U3, 2, 10, 12A
01.02.2015: U4, D, 18, 62

Moderation: Wake up Team

Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

https://copy.com/c98XtthSGVB1VatX

Wake up – mit Frankie Martin

Wake up – mit Frankie Martin
In dieser Ausgabe der Sendung Wake up ist der Künstler Frankie Martin zu Gast.
Zu Frankie Martin:

Frankie Martin – Sänger, Songwriter, Entertainer und, und,….
Mit 15 Jahren das erste Mal auf der Donauinsel-Bühne mit den Wiener Kinderfreunden.
2 Jahre “Willkommen Österreich” – Ferientour mit Peter Rapp und einigen anderenStars (Scorpions, Peter Wolf, Jazz Gitti, Mandy …)
Der Höhepunkt war das Treffen und gemeinsames Singen mit seinem Idol Reinhard Fendrich bei einer Privatfeier.
Wetterinfo Wien:
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Samstag befinden sich zahlreiche Wolken am Himmel, die Sonne scheint nur ab und an. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 2 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag ist der Himmel vielfach mit Wolken verhangen, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind bläst frisch aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Montag trüben zeitweise Wolken den Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Dienstag gibt es Schneefälle bei stark bewölktem bis bedecktem Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag gibt es bei dichten Wolken vielfach keinen Sonnenschein. Am Nachmittag unterbrechen oftmals graue Wolken mit Schneefällen einzelne Lichtblicke, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterinfo St. Pölten:
Am Samstag gerät Sonnenschein bei starker Bewölkung ins Hintertreffen, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Zahllose Wolkenfelder. Am Sonntag machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Dabei werden im Tagesverlauf 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -1 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Nordwest.
Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag ist es bei gering bewölktem Himmel häufig sonnenreich. Am Nachmittag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen steigen am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Dienstag rieseln aus einem meist wolkenverhangenen Himmel viele Schneeflocken. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 3 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.
Mittwoch
Am Vormittag trübt eine meist geschlossene Wolkendecke den Himmel. Am Nachmittag zeigt sich ab und zu die Sonne, doch insgesamt überwiegen Wolken. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 2 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus West.
Wetterinfo Hollabrunn:
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Samstag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Zahllose Wolkenfelder. Am Sonntag verdeckt größtenteils eine geschlossene Wolkendecke die Sonne. Dabei werden im Tagesverlauf bis 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Nordwest.
Montag
Am Vormittag verschleiern nur vereinzelt lockere Wolken den Sonnenschein. Am Nachmittag lösen Wolken zuweilen den strahlenden Sonnenschein ab. Dabei werden im Tagesverlauf 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.
Dienstag
Am Dienstag breiten sich Wolken mit Schnee und Regen aus, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag ist der Himmel vielfach mit Wolken verhangen. Am Nachmittag wird es nass-kalt, es gibt Schneeregen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.
Wetterinfo Retz:
Am Samstag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Zahllose Wolkenfelder. Am Sonntag bestehen bei bedecktem Himmel nur wenige Chancen auf Lichtblicke, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Sonnenschein regiert. Am Montag hat Sonnenschein bei lockerer Bewölkung die Oberhand. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -1 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.
Dienstag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Dienstag schneit es zeitweise aus mehr oder weniger dichten Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Mittwoch
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Mittwoch gibt es nur stellenweise Sonnenschein, sonst ist es stark bewölkt, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterinfo Znaim/Znojmo:
Am Samstag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag gibt es bei bedecktem Himmel selten sonnige Momente. Die Höchstwerte betragen zumeist 3 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -2 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.
Montag
Am Montag teilen sich viel Sonnenschein und wenige dünne Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag reißt die Wolkendecke nur selten auf, und größtenteils schneit es. Dabei werden während des Tages 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Nordwest.
Mittwoch
Am Mittwoch gerät Sonnenschein bei starker Bewölkung ins Hintertreffen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterinfo Ernstbrunn:
Am Vormittag sind Wolken in der Überzahl. Am Nachmittag haben graue Wolken die Oberhand, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Dabei werden im Tagesverlauf 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus Nordwest.
Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag ziehen nur ab und an harmlose dünne Wolken vorüber. Am Nachmittag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Die Höchstwerte betragen 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -1 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus Nordwest.
Dienstag
Mix mit Regen und Schnee. Am Dienstag ziehen wiederholt dichte Wolken vorüber und laden Schneeregen ab. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 1 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.
Mittwoch
Mix mit Regen und Schnee. Am Vormittag ergeben sich bei bedecktem Himmel kaum Wolkenlücken. Am Nachmittag wird es winterlich nass-kalt, es gibt Schneeregen, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind weht nur schwach aus westlichen Richtungen.
Wetterinfo Knittelfeld:
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Samstag gibt es nur stellenweise Sonnenschein, sonst ist es stark bewölkt, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -4 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Vormittag sind graue Wolken in der Überzahl. Am Nachmittag sorgen viele Wolken größtenteils für Schneefälle. Dabei werden im Tagesverlauf 1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -6 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.
Montag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag gibt es viel Sonnenschein und nur gelegentlich lockere Wolken. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 1 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -6 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Dienstag gibt es zeitweilige Schneefälle bei wolkenverhangenem Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -5 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Mittwoch herrscht bei stark bewölktem Himmel Winterwetter mit Schneefällen. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -3 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordwest.
Wiener Linien Info:
Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

https://copy.com/BNnNoSzNZXDawHgX

Wake up – Interviews mit Stars

Wake up – Interviews mit Stars
In dieser Ausgabe der Sendung Wake up präsentieren wir Euch Interviews mit Stars die bisher noch nicht zu Wort kamen.

Wetterinfo Wien:
Am Samstag ist es bedeckt, die Sonne hat kaum eine Chance. Die Höchstwerte betragen zumeist 8 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 4 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag überwiegen viele Wolken am Himmel, sonnige Momente gibt es kaum. Am Nachmittag herrscht wolkenreiches Wetter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag ist der Himmel mit dichten Wolken bedeckt. Am Nachmittag gibt es bei starker Bewölkung nur ab und zu etwas Sonne, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Vormittag sorgen Nebelfelder für eingeschränkte Sichtverhältnisse. Am Nachmittag haben graue Wolken die Oberhand, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag verschleiern nur einige Wolken gelegentlich die Sonne. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel auch immer wieder die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordost.
Wetterinfo St. Pölten:
Am Samstag scheint die Sonne bei stark bewölktem Himmel nur selten. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag herrscht wolkenreiches Wetter. Am Nachmittag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht leicht aus nordöstlichen Richtungen.
Montag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Montag dominieren Wolken, die Sonne befindet sich auf dem Rückzug, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Dienstag bestimmt eine größtenteils geschlossene Wolkendecke das Wetter. Dabei werden während des Tages 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordwest.
Mittwoch
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag zeigen sich viele Wolken am Himmel, die Sonne scheint kaum. Am Nachmittag gewinnen vorübergehend Wolken die Oberhand. Dabei werden während des Tages 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Nordost.
Wetterinfo Ernstbrunn/Leiser Berge:
Zahllose Wolkenfelder. Am Samstag ist der Himmel vielfach wolkenverhangen, und die Temperaturen steigen am Tage auf 9 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag trüben zahlreiche Wolkenfelder den Himmel. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchstwerte betragen zumeist 7 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordwest.
Montag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Montag gibt es nur stellenweise Sonnenschein, sonst ist es stark bewölkt, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 3 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag lassen dunkle Wolkenfelder Regenfälle zurück. Dabei werden im Tagesverlauf bis 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht leicht aus West.
Mittwoch
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag verdecken nur gelegentlich einige Wolken die Sonne. Am Nachmittag scheint die Sonne bei wechselnder Bewölkung, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht leicht aus nordöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Hollabrunn:

Am Samstag ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt praktisch keinen Sonnenschein, und die Temperaturen steigen am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag erwartet uns ein mit Wolken verhangener Himmel. Am Nachmittag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht nur leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Nebel-Invasion. Am Montag wird die Sicht durch Nebelfelder getrübt. Dabei werden im Tagesverlauf bis 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Dienstag ist der Himmel meist wolkenverhangen und trüb. Dabei werden im Tagesverlauf 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Nordwest.
Mittwoch
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag sind kaum Wolken am Himmel unterwegs. Am Nachmittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus nordöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Retz:
Zahllose Wolkenfelder. Am Samstag verdeckt größtenteils eine geschlossene Wolkendecke die Sonne. Dabei werden während des Tages 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 2 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag hängt der Himmel voller Wolken, die Sonne scheint nur selten. Am Nachmittag gibt es zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind weht leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Am Montag bestimmen zahlreiche dunkle Wolken und wenig Sonnenschein das Wetter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Vormittag ist es gebietsweise neblig oder trüb. Am Nachmittag hat die Sonne gegen kompakte Wolkenfelder kaum Chancen. Die Höchsttemperaturen betragen 4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht leicht aus Nordwest.
Mittwoch
Am Vormittag gibt es viel Sonnenschein und nur gelegentlich lockere Wolken. Am Nachmittag gibt es wolkige und sonnige Abschnitte. Die Höchsttemperaturen betragen 4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordost.
Wetterinfo Znaim/Znojmo:
Am Samstag hat die Sonne gegen Wolken selten eine Chance. Die Höchstwerte betragen 6 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag kommt bei stark bewölktem Himmel die Sonne nur gelegentlich hervor. Am Nachmittag wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdeckt. Dabei werden während des Tages 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind kommt leicht aus Nordwest.
Montag
Am Montag zeigt sich ab und zu die Sonne, doch insgesamt überwiegen Wolken. Die Höchstwerte betragen 3 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Südost.
Dienstag
Am Vormittag wird die Sicht durch Nebelfelder getrübt. Am Nachmittag bestehen bei bedecktem Himmel nur wenige Chancen auf Lichtblicke, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht leicht aus nordwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag gibt es viel Sonnenschein und nur gelegentlich lockere Wolken. Am Nachmittag scheint immer wieder die Sonne durch harmlose Wolken. Die Höchstwerte betragen zumeist 4 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Nordost.
Wetterinfo Berlin:
Am Samstag geben dichte Wolken kaum den Blick auf die Sonne frei. Die Höchstwerte betragen 6 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 0 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag wird vereinzelt die Sonne von Wolken verschleiert. Am Nachmittag wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdeckt. Dabei werden im Tagesverlauf bis 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südwest.
Montag
Am Montag stellt sich ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Die Höchstwerte betragen 5 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -1 Grad. Der Wind weht schwach aus Südost.
Dienstag
Am Dienstag kommt bei stark bewölktem Himmel die Sonne nur gelegentlich hervor. Dabei werden während des Tages 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordwest.
Mittwoch
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu. Am Nachmittag gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus östlichen Richtungen.
Wetterinfo Knittelfeld:
Immer wieder ziemlich nass! Am Vormittag hat die Sonne nur selten Chancen gegen die Wolken. Am Nachmittag sorgen viele Wolken größtenteils für Regenfälle. Dabei werden im Tagesverlauf 9 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag kommt bei stark bewölktem Himmel die Sonne nur gelegentlich hervor. Dabei werden im Tagesverlauf 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Montag
Am Montag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen klettern am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südlichen Richtungen.
Dienstag
Zahllose Wolkenfelder. Am Dienstag bestehen bei bedecktem Himmel nur wenige Chancen auf Lichtblicke, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -5 Grad zurück. Der Wind weht nur leicht aus nördlichen Richtungen.
Mittwoch
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag ist es vielerorts heiter, nur selten ziehen Wolken durch. Am Nachmittag versteckt sich die Sonne gelegentlich hinter Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf 4 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -2 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Süd.
Wiener Linien Info:
Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.

17.01.2015: U4, 60, 12A, 14A
18.01.2015: U6, 9, 41, 41A

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

https://copy.com/BNnNoSzNZXDawHgX

Wake up – mit Georg Breinschmid & Uli Datler Trio

Wake up – mit Georg Breinschmid & Uli Datler Trio

Zu Georg Breinschmid:

Fotocredit: This photo © Julia Wesely

Georg Breinschmid wurde 1973 geboren und lebt in Wien. Er ist einer der führenden österreichischen Jazzmusiker auf internationalem Parkett.
Breinschmid studierte klassischen Kontrabass an der Wiener Musikhochschule und war während des Studiums in verschiedenen Wiener Orchestern (Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker u.a.) sowie auch kammermusikalisch, u.a. beim Ensemble Kontrapunkte und dem Ensemble Die Reihe, tätig. Gleichzeitig betätigte er sich auch als Jazzmusiker und arbeitete u.a. mit dem Geiger Zipflo Weinrich zusammen.
Von 1994 bis 1996 war er im Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester engagiert, von 1996 bis 1998 bei den Wiener Philharmonikern.
Er entschloss sich bald, der Orchesterlaufbahn den Rücken zu kehren und sich verstärkt seiner Leidenschaft für den Jazz zu widmen. Seit 1999 ist Georg Breinschmid freiberuflicher Jazzmusiker und tritt als einer der vielseitigsten und virtuosesten Bassisten der internationalen Jazzszene hervor. Er arbeitete u.a. mit Archie Shepp, Charlie Mariano, Kenny Drew jr., Biréli Lagrène, Wolfgang Muthspiel, Triology, Megablast u.v.a. zusammen. Von 1999 bis 2006 war er ständiger Kontrabassist des Vienna Art Orchestra.
Im Jahr 2002 erhielt Georg Breinschmid zusammen mit Arkady Shilkloper und Alegre Correa im Rahmen des Hans Koller-Preises die Auszeichnung CD of the year für Mauve. Beim selben Preis gewann er im darauffolgenden Jahr in der Kategorie Newcomer of the Year. 2007 und 2009 war Georg Breinschmid beim Hans Koller-Preis in der Sparte Musiker des Jahres nominiert, 2009 als Bassist des Christian Muthspiel Trios auch für die CD des Jahres (für Against The Wind The Music of Pirchner & Pepl).
Seit ca. 2003 tritt Georg Breinschmid auch verstärkt als Komponist hervor, wobei seine besondere Affinität u.a. der Wiener Musik und dem Wienerlied gilt. Die Liebe zu Wien und seiner musikalischen Tradition findet auch in seinem CD-Projekt Wien bleibt Krk (2008) Eingang. 2010 erscheint die Doppel-DVD Georg Breinschmid Live sowie das Doppel-CD-Set Breins World, das in Europa und auch Übersee hymnische Kritiken erntet. Im Mai 2010 tritt Georg Breinschmid mit seinem Trio Breins Café bei der Eröffnung der Wiener Festwochen auf, die von einem Millionenpublikum in ganz Europa live im TV gesehen wird. Weiters absolviert er TV- Auftritte in den Sendungen Annettes DaschSalon, der NDR-Literaturmatinee Herbstblätter (mit Geiger Daniel Hope) und in der 3sat Kulturzeit.
Breins World wird 2011 von der deutschen Liederbestenliste auf Platz 3 der CD des Jahres-Wertung gereiht. 2012 als auch 2013 ist Georg Breinschmid für den Amadeus Austrian Music Award nominiert (Kategorie Jazz/World/Blues).
Insidern und Kritikern gleichermaßen gelten Georg Breinschmids unorthodoxe Kompositionen zurzeit als interessanteste Entwicklung im zeitgenössischen Jazz überhaupt. Seine Kompositionen werden von Formationen wie dem Ensemble Amarcord Wien, dem Ensemble Bass Instinct und dem Australian Chamber Orchestra (2011, mit Benjamin Schmid als Solist) aufgeführt. 2011 präsentiert Breinschmid zum erstenmal ein abendfüllendes Programm seiner Kompositionen mit Symphonieorchester, mit dem Tonkünstlerorchester Niederösterreich (im Grossen Saal des Wiener Musikvereins). 2012/13 gibt es weitere Auftritte mit Breinschmids Werken & Symphonieorchester, u.a. dem Philharmonischen Orchester Brno (CZ), dem Symphonieorchester Vorarlberg (A), dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck (A), dem Bruckner Orchester Linz (A) und der Württembergischen Philharmonie Reutlingen (D).

Uli Datler Trio:

ULI DATLER TRIO – “A Dancing Shape”

Fotocredit: This photo © http://www.ulidatler.com/

Dass im Jazz nicht immer hochkomplex sein muss, zeigt das ULI DATLER TRIO auf seinem im Jänner erscheinenden Album “A Dancing Shape” (Cracked Anegg). Der dem Trio seinen Namen gebende Pianist und seine Band vermeiden es, in ihrer Musik einer sperrigen Linie zu folgen. Vielmehr versuchen sie eine lyrische und stimmungsvolle Note mitzugeben. Mit Erfolg. Die Stücke auf diesem Album sprechen nämlich ohne Verkopftheit mehr die Seele an als das im Jazz zuweilen üblich ist.
Sicher, das Spiel von Uli Datler und seiner beiden Mitstreiter Alexander Lackner (Bass) und Christian Grobauer (Schlagzeug) geht auf sehr hohem technischen Niveau vonstatten. Die Kunst aber, die das Trio in wirklich beeindruckender Manier beherrscht, ist, diesen Umstand nicht spürbar werden zu lassen. Anstatt das eigene Können virtuos zur Schau zu stellen und sich in endlosen Solopassagen zu verlieren, verwandeln die drei Instrumentalisten ihre Nummern in einen musikalisch sanft dahinfließenden Fluss, der sich seinen Lauf überaus variantenreich durch die verschiedensten klanglichen Stimmungstopoi bahnt.
Eine sehr lyrische, aber fesselnde Form des Jazz
Es wirkt alles erfrischend unaufgeregt und gerade deswegen auch so gediegen zusammen auch in den Momenten, in denen es einmal etwas verspielter und experimenteller zugeht. Der Großteil der zwischen Komposition und Improvisation hin und her pendelnden Stücke ist aber in eher ruhigen und gefühlvollen Gefilden verortet. Und genau in diesen entfaltet und entwickelt die Musik dieses Triumvirats ihre volle Wirkung. Uli Datler und seine Kollegen schaffen sich zwischen all den Tönen und Klängen nämlich geschickt genau jene Räume, die sie mit einem Viel an spannungsgeladener Atmosphäre füllen.
A Dancing Shape ist ein von der ersten bis zu letzten Sekunde richtig fesselndes Klangerlebnis geworden, eines, das weit abseits musikalischer Verkopftheit über weit gefasste und feingliedrige Melodienbögen, abwechslungsreiche Arrangements und den immer wieder geschickt gesetzten Kontrapunkten zwischen leisen und aufbrausenden Momenten seinen Weg ins Ohr findet.

Wetterinfo Wien:

In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag ist der Himmel vielerorts mit dichten Wolken bedeckt. Am Nachmittag ziehen dichtere Wolken auf, die Sonne kommt nur gelegentlich durch. Dabei werden während des Tages 12 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 5 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus West.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Vormittag ist der Himmel vielerorts stark bewölkt. Am Nachmittag unterbrechen oftmals graue Wolken mit Schneefällen einzelne Lichtblicke, und die Temperaturen klettern am Tage auf 10 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen.
Montag
Am Montag bestimmen zahlreiche dunkle Wolken und wenig Sonnenschein das Wetter, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag ziehen unterschiedlich dichte Wolken vorüber, ab und an scheint die Sonne. Dabei werden im Tagesverlauf bis 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Südost.
Mittwoch
Zahllose Wolkenfelder. Am Mittwoch ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt praktisch keinen Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südlichen Richtungen.

Wetterinfo St. Pölten:

In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag ist es bedeckt, die Sonne kommt nur vereinzelt durch. Am Nachmittag gibt es bei wechselnder bis starker Bewölkung nur wenige sonnige Momente. Dabei werden im Tagesverlauf 12 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 4 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus West.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein. Am Nachmittag reißt die Wolkendecke nur selten auf, und größtenteils schneit es. Dabei werden im Tagesverlauf 10 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus West.
Montag
Am Montag kommt bei stark bewölktem Himmel die Sonne nur gelegentlich hervor. Dabei werden im Tagesverlauf 5 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.
Dienstag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Dienstag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind weht nur leicht aus südwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Regenwetter mit örtlicher Glättegefahr! Am Vormittag findet die Sonne ab und zu Lücken in der Wolkendecke. Am Nachmittag herrscht bei größtenteils bedecktem Himmel Regenwetter. Dabei werden im Tagesverlauf 9 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Südwest.
Wetterinfo Hollabrunn:
Am Vormittag gibt es bei dichten Wolken vielfach keinen Sonnenschein. Am Nachmittag findet die Sonne ab und zu Lücken in der Wolkendecke. Dabei werden während des Tages 13 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 5 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus West.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag versteckt sich die Sonne häufig hinter Wolken. Am Nachmittag erfassen Schneefälle die Region, und die Temperaturen steigen am Tage auf 10 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 3 Grad. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.
Montag
Zahllose Wolkenfelder. Am Montag ist es bedeckt, die Sonne hat kaum eine Chance. Die Höchsttemperaturen betragen 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus West.
Dienstag
Am Dienstag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Regenwetter mit örtlicher Glättegefahr! Am Vormittag ist am Himmel kein Platz für Sonnenschein. Am Nachmittag gibt es bei vielfach bedecktem Himmel zeitweilige Regenfälle, und die Temperaturen klettern am Tage auf 8 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind säuselt leicht aus südwestlichen Richtungen.
Wetterinfo Retz:
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag ist der Himmel stark bewölkt bis bedeckt. Am Nachmittag zeigen sich viele Wolken am Himmel, die Sonne scheint kaum. Die Höchstwerte betragen 12 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 3 Grad. Der Wind fegt mäßig bis frisch aus West.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Sonntag gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 8 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind bläst frisch aus westlichen Richtungen.
Montag
Am Montag gibt es bei dichten Wolken vielfach keinen Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.
Dienstag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Dienstag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind säuselt leicht aus südöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag gerät Sonnenschein bei starker Bewölkung ins Hintertreffen. Am Nachmittag fällt oftmals Regen, Lichtblicke halten sich in Grenzen. Dabei werden im Tagesverlauf 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 0 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Südwest.

Wetterinfo Znaim/Znojmo:

Am Vormittag überwiegen viele Wolken am Himmel, sonnige Momente gibt es kaum. Am Nachmittag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen klettern am Tage auf 12 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind weht mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag versteckt sich die Sonne häufig hinter Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf bis 8 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind pfeift frisch aus West.
Montag
Am Montag ist der Himmel meist grau in grau, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus westlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag trüben zeitweise Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein. Am Nachmittag gibt es kaum Chancen auf Lichtblicke, oft bringen Wolken Regen, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -1 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus südwestlichen Richtungen.

Wetterinfo Ernstbrunn/Leiser Berge:

Mildes Regenwetter. Am Samstag gehen vielfach Regenfälle nieder, und die Temperaturen steigen am Tage auf 13 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 4 Grad zurück. Der Wind wirbelt in Böen stark aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Vormittag kommt bei stark bewölktem Himmel die Sonne nur gelegentlich hervor. Am Nachmittag fällt verbreitet Schnee aus dichten Wolken. Die Höchstwerte betragen zumeist 10 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind weht mäßig aus West.
Montag
Am Montag herrscht bei stark bewölktem Himmel unbeständiges Wetter mit Schneeregen. Dabei werden während des Tages 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus West.
Dienstag
Sonnenschein regiert. Am Vormittag gibt es zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken. Am Nachmittag gibt es kaum Wolken, vielfach scheint die Sonne, und die Temperaturen steigen am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht nur schwach aus südöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Zahllose Wolkenfelder. Am Mittwoch verdeckt größtenteils eine geschlossene Wolkendecke die Sonne. Dabei werden während des Tages 6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 1 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südost.

Wetterinfo Berlin:

Regenwetter mit örtlicher Glättegefahr! Am Samstag regnet es bei stark bewölktem oder bedeckten Himmel häufig. Die Höchsttemperaturen betragen 12 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 2 Grad. Der Wind fegt mäßig bis frisch aus Südwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Winterlich mit ötlichen Schneeschauern. Am Vormittag gibt es bei starker Bewölkung nur ab und zu etwas Sonne. Am Nachmittag stellen sich zwischen Wolken und Sonnenschein gebietsweise Schneeschauer ein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 5 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht mäßig aus westlichen Richtungen.
Montag
Regenwetter mit örtlicher Glättegefahr! Am Montag gibt es zeitweise Regenfälle bei stark bewölktem Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 6 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 4 Grad. Der Wind weht mäßig aus südwestlichen Richtungen.
Dienstag
Regenwetter mit örtlicher Glättegefahr! Am Dienstag fällt aus einem trüben Himmel häufig Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 7 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 3 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus südwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Mittwoch liegen wolkige und sonnige Abschnitte beieinander. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 6 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Südwest.

Wiener Linien Info:

Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.

10.01.2015: U3, 46, 49, 52, 52A
11.01.2015: U4, 5, 11A, 35A, 39A

Moderation: Wake up Team

Stay tuned!

https://copy.com/BNnNoSzNZXDawHgX

Wake up – in Memoriam Udo Jürgens & Joe Cocker

Wake up – in Memoriam Udo Jürgens & Joe Cocker

Diese Ausgabe der Sendung Wake up ist dem Schaffen von Udo Jürgens und Joe Cocker gewidmet.

Zu Udo Jürgens:

Udo Jürgens (* 30. September 1934 in Klagenfurt, Kärnten, Österreich; † 21. Dezember 2014 in Münsterlingen, Thurgau, Schweiz), bürgerlich Udo Jürgen Bockelmann, war ein österreichischer Komponist, Pianist und Sänger. Er besaß neben der österreichischen seit 2007 auch die schweizerische Staatsbürgerschaft. Mit rund 100 Millionen verkauften Tonträgern war Udo Jürgens einer der erfolgreichsten Unterhaltungsmusiker im deutschen Sprachraum. Er ist stilistisch zwischen Schlager, Chanson und Popmusik einzuordnen und gewann als erster Österreicher 1966 den Grand Prix Eurovision de la Chanson (heute Eurovision Song Contest).

Familie und Persönliches
Schloss Ottmanach in der Gemeinde Magdalensberg
Udo Jürgens’ Mutter Käthe, geb. Arp, geboren am 9. August 1908, stammte aus Prasdorf in Schleswig-Holstein. Sein Vater Rudolf wurde als Sohn des deutschen Bankdirektors Heinrich Bockelmann am 14. Dezember 1904 in Moskau geboren und flüchtete nach Ausbruch des Ersten Weltkrieges mit seinen Eltern in das damals neutrale Schweden. Nach dem Krieg ließen sich seine Eltern auf Gut Schloss Ottmanach in Kärnten nieder, das Jürgens’ Großvater seinen fünf Söhnen geschenkt hatte. Sein Vater war von 1938 bis 1945 sowie von 1954 bis 1958 Bürgermeister der Gemeinde Ottmanach. Er verstarb am 2. April 1984. Jürgens’ Onkel mütterlicherseits war der Dadaist Hans Arp. Ein Onkel väterlicherseits, Werner Bockelmann (SPD), war von 1957 bis 1964 Oberbürgermeister von Frankfurt am Main. Ein weiterer Onkel, Gert Bockelmann, lebte auf Gut Barendorf bei Lüneburg, das heute eine Heimvolkshochschule beherbergt, und war dort zeitweise Bürgermeister. Udo Jürgens’ Onkel Erwin Bockelmann und Jonny Bockelmann waren Mineralölindustrielle. Sein mit dem Lied Mein Bruder ist ein Maler bedachter Bruder Manfred Bockelmann ist ein bekannter Maler und Fotograf.
Jürgens wuchs im elterlichen Schloss Ottmanach auf dem Magdalensberg in Kärnten zusammen mit seinen beiden Brüdern John (1931–2006) und Manfred auf. Das Klavierspielen brachte er sich selbst bei; systematischen Unterricht erhielt er erst später. Bei der Hitlerjugend erhielt er laut Aussage in seiner Biografie Der Mann mit dem Fagott von einem Gruppenführer eine heftige Ohrfeige, die ihm eine Verminderung seiner Hörfähigkeit auf einem Ohr eintrug. Das Gymnasium verließ er ein Jahr vor der Matura. Später studierte er Musik am Mozarteum in Salzburg.
Von 1964 bis 1989 war Jürgens mit dem ehemaligen Fotomodell Erika Meier, genannt Panja, verheiratet. Der Ehe entstammen zwei gemeinsame Kinder, John (* 20. Februar 1964) und Jenny (* 22. Jänner 1967), ein Künstler und DJ bzw. Schauspielerin. Außerdem hatte Udo Jürgens zwei nichteheliche Töchter.
Im Juni 1977 zog Jürgens in eine Penthouse-Wohnung am Bellevue in Zürich, was ihm in diversen Medien als Steuerflucht ausgelegt wurde, da zu jener Zeit sowohl in Österreich als auch in Deutschland Steuerschulden bestanden, die Jürgens jedoch durch einen auf einem Münchner Sperrkonto deponierten „siebenstelligen Betrag“ abgedeckt sah. Seit 17. November 1978 ist seine Firma Udo Jürgen Bockelmann & Co mit Sitz in Zürich im schweizerischen Handelsregister eingetragen.
Am 4. Juli 1999 heiratete er seine langjährige Lebensgefährtin Corinna Reinhold (aus Mönchengladbach-Rheydt) in New York. Zusammen bezogen sie 1997 ein Haus in Zumikon in der Schweiz. 2006 ließen sie sich scheiden. Im Februar 2007 erlangte Udo Jürgens die schweizerische Staatsbürgerschaft, am 8. Juni wurde ihm im Rahmen des Zumiker Dorffestes die Einbürgerungsurkunde übergeben. Seine österreichische Staatsbürgerschaft durfte er behalten, so dass er anschließend Doppelbürger war. Im Juli 2012 erwarb Jürgens eine Villa in der Gemeinde Meilen mit Blick auf den Zürichsee, in die er 2013/2014 einzog.
Udo Jürgens bezeichnete sich selbst in der Öffentlichkeit mehrfach als Atheist.
Nach der im Februar 2014 mit knapper Mehrheit entschiedenen Eidgenössischen Volksinitiative «Gegen Masseneinwanderung» wurde Jürgens nach einem Interview der Bild-Zeitung in den deutschsprachigen Medien zitiert mit „Das hat mich schockiert und tief enttäuscht. […] Europa ist die beste Idee, die dieser Kontinent seit tausend Jahren hatte. Ich habe mich nach der Entscheidung für die Schweiz geschämt“ und dass er sich „nicht mehr willkommen gefühlt [habe] in der Schweiz“, was in der Folge zu kontroversen Reaktionen führte. In einem weiteren Interview mit Bluewin Entertainment relativierte er diese Aussagen als Missverständnis und stellte fest: „Diese Äusserung tut mir leid, das gebe ich ehrlich zu.“
Die Geschichte seiner Familie und die Anfänge seiner Karriere beschreibt Jürgens in dem Roman Der Mann mit dem Fagott gemeinsam mit Michaela Moritz im Jahr 2004 (verfilmt im Jahr 2011), mit der er bis zu seinem Tod liiert war.
Am 21. Dezember 2014 brach Udo Jürgens während eines Spaziergangs in Gottlieben im Kanton Thurgau bewusstlos zusammen und starb trotz eines Wiederbelebungsversuches im Spital von Münsterlingen an Herzversagen im Alter von 80 Jahren. Nur zwei Wochen zuvor beendete er in Zürich den ersten Teil seiner 25. Konzerttournee, die unter dem Motto „Mitten im Leben“ stand. Seinen letzten öffentlichen Auftritt hatte er am 11. und 12. Dezember 2014 im Berliner Velodrom in der Helene Fischer Show. Der Auftritt wurde kurz nach seinem Tod zu Weihnachten im Fernsehen ausgestrahlt.
Seinem eigenen Wunsch entsprechend wurde sein Leichnam eingeäschert. Die Einäscherung wurde am 23. Dezember 2014, zwei Tage nach seinem Ableben, vorgenommen. Bestattet wird er in einem Ehrengrab der Stadt Wien auf dem Zentralfriedhof.
Im Jahr 1950 gewann Udo Jürgens bei einem Komponisten-Wettbewerb des Österreichischen Rundfunks unter 300 Einsendungen mit dem Lied Je t’aime als jüngster Teilnehmer den 1. Preis. Seine ersten Auftritte unter dem Künstlernamen Udo Bolán Band fanden während seiner Studienzeit in kleineren Lokalen statt. Erst später machte er aus seinen beiden Vornamen Udo und Jürgen den Künstlernamen „Udo Jürgens“.
1959 erzielte er einen ersten Achtungserfolg mit dem Lied Jenny; der Titel wurde 1961 von Lale Andersen mit einem von Jürgens neu geschriebenen Text (Jonny) interpretiert. 1960 komponierte er für Shirley Bassey den Welthit Reach for the Stars. Im selben Jahr gewann er zusammen mit Hannelore Auer, Heinz Sagner, Inge Brandenburg und Frank Forster das Songfestival von Knokke für Deutschland. Ab 1963 arbeitete er mit dem Münchener Medienmanager Hans Rudolf Beierlein zusammen, der ihn besonders als Komponist förderte. 1964 startete Udo Jürgens beim Grand Prix Eurovision für Österreich in Kopenhagen. Er erreichte mit Warum nur, warum? den 6. Platz. Matt Monro verkaufte mit der englischen Version Walk Away 1,5 Millionen Schallplatten, kam auf Platz 23 in den USA, Platz 4 in Großbritannien und belegte weitere Plätze in den Hitparaden rund um die Welt. Das deutschsprachige Original wurde in Frankreich ein Nummer-1-Hit. Jürgens komponierte für Frank Sinatra If I Never Sing Another Song. Sinatra trat diesen Titel wegen einer Karrierepause an seinen Freund Sammy Davis junior ab. 1965 hatte Jürgens Erfolg mit dem Hit 17 Jahr’ blondes Haar, so stand sie vor mir….

Udo Jürgens bei der Grand Gala du Disque Populaire 1968
1965 nahm Udo Jürgens wieder am Grand Prix Eurovision, diesmal in Neapel, teil und erreichte mit Sag ihr, ich laß sie grüßen Platz 4. Im nächsten Jahr folgte die dritte Teilnahme, und er erreichte am 5. März in Luxemburg mit Merci, Chérie den ersten Platz. Dies verschaffte ihm den internationalen Durchbruch. Es folgten ausgedehnte Tourneen in alle Welt. In dieser Zeit nahm er Platten seiner Kompositionen in unterschiedlichen Sprachen auf.
1971 sang Udo Jürgens das Lied der ARD-Fernsehlotterie Zeig mir den Platz an der Sonne. Auch 1976 (Ein Lied für alle, die einsam sind) und 1980 (Ist das nichts?) sang er die Lieder der Fernsehlotterie. Griechischer Wein (1974) wurde ein großer Hit. Zu seiner Ehrung und als Ausdruck des Dankes, das Leben der griechischen Gastarbeiter in Deutschland derart emotional ausgedrückt zu haben, wurden Udo Jürgens und der Textschreiber Michael Kunze vom griechischen Ministerpräsidenten Konstantinos Karamanlis in Athen empfangen. Das Lied wurde unter dem Titel Phile kerna krassi ins Griechische übertragen und zu einer Art Volkslied. Bing Crosby nahm es mit dem Titel Come Share the Wine auf; später sang es Al Martino, der damit ebenfalls großen Erfolg hatte. Udo Jürgens bestritt Tourneen durch Deutschland, Österreich, die Schweiz, Griechenland, Polen, Japan und Australien.
1977 übernahm der Schweizer Freddy Burger das Management von Udo Jürgens. Die erfolgreiche Zusammenarbeit und Freundschaft hielt bis zu Jürgens’ Tod an. Erstmals ging Udo Jürgens 1982 mit dem Orchester von Pepe Lienhard auf Tournee.
Sein größter finanzieller Erfolg war Buenos días, Argentina mit der bundesdeutschen Fußballnationalelf. 1978 bekam er dafür nach fünf Wochen eine Goldene Schallplatte und nach zwei Monaten eine Platin-Schallplatte. Außerdem war dieser Schlager in einer Country-Musik-Fassung in Nordamerika sehr erfolgreich; Marty Robbins erreichte damit Platz 25 in den Country-Charts. Seit Anfang der 1980er gelangen Udo Jürgens keine Top-10-Platzierungen in den Single-Charts mehr.
In den 1950er und 1960er Jahren spielte Udo Jürgens in mehreren deutschen Unterhaltungsfilmen, in den 1990er Jahren war er zudem Nebendarsteller in den Fernsehserien Das Traumschiff und Ein Schloß am Wörthersee.
Udo Jürgens komponierte mehr als 1000 Lieder, veröffentlichte über 50 Musikalben und verkaufte in seiner mehr als sechzig Jahre andauernden Karriere über 105 Millionen Tonträger[27]. Er zählt damit zu den erfolgreichsten männlichen Solokünstlern der Welt.
In den Anfangsjahren wurde er meist als Schlagersänger gesehen, später sprengte er mit seinem umfangreichen kompositorischen Werk die Grenzen des Schlagers. Seine Liedtexte, die von verschiedenen Textern und von ihm selbst stammen, sprechen häufig gesellschaftliche Themen an, z. B. Dekadenz (Café Größenwahn, 1993). Mit Ein ehrenwertes Haus (1975) karikierte er die spießbürgerliche Bigotterie in Bezug auf die damals vielfach noch als problematisch empfundene „wilde Ehe“ – die „Ehe ohne Trauschein“. Auch zur Umweltproblematik (5 Minuten vor 12, 1982), zum Wettrüsten (Traumtänzer, 1983) oder zur Drogenproblematik (Rot blüht der Mohn, 1984) nahm er Stellung.
Im Titel Gehet hin und vermehret Euch aus Das Blaue Album von 1988 schafft er eine Verbindung zwischen dem Papst und einem Bibelzitat. Das Radioprogramm des Bayerischen Rundfunks nahm das Lied deshalb auf den Index. Ebenfalls auf diesem Album ist das Lied Moskau – New York zu hören, in dem Jürgens ein Jahr vorher den Fall der Berliner Mauer besingt.
Sein breit gefächertes Schaffen umfasst auch symphonische Kompositionen, wie Wort und Die Krone der Schöpfung, die mit den Berliner Philharmonikern aufgenommen wurden. Am 2. Dezember 2007 fand die Premiere des Udo-Jürgens-Musicals Ich war noch niemals in New York am Operettenhaus in Hamburg statt. Seitdem wurde das Musical in Wien (ab 2010), Stuttgart (ab 2010), Tokio (ab 2011), Oberhausen und Zürich (ab 2012) aufgeführt; in Berlin beginnt die Spielzeit im Frühjahr 2015.
1992 spielte Udo Jürgens auf der Donauinsel in Wien vor rund 220.000 Zuschauern. Ein Markenzeichen seiner Live-Konzerte waren die Zugaben, die er stets in einem weißen Bademantel sang.
Generationen von Kindern sind sein Lied Vielen Dank für die Blumen als Titellied von Tom und Jerry sowie der Anfang seines Liedes Tausend Jahre sind ein Tag als Titelthema der Serie Es war einmal … der Mensch im deutschen Fernsehen bekannt. Jürgens komponierte 1990 den Soundtrack für zwei Folgen der Das-Traumschiff-Reihe sowie die offiziellen WM-Songs der deutschen Fußballnationalmannschaft zur WM 1978 (Buenos días, Argentinia) und zur WM 1990 (Sempre Roma). Für die österreichische Fußballnationalmannschaft schrieb er den Song Wunderknaben zur WM 1998.
Mit Alexandra und Reinhard Mey zusammen schrieb er Lieder, und mit Rainhard Fendrich gab es gemeinsame Auftritte. Seine Lieder wurden von Howard Carpendale, Sportfreunde Stiller und anderen gecovert.
Udo Jürgens hält mit 61 Platzierungen in den Alben-Charts den Rekord als am häufigsten vertretener deutschsprachiger Sänger und kann bis Ende 2014 insgesamt 616 Album-Platzierungen und 411 Single-Rankings vorweisen.
1972 schrieb Udo Jürgens ein Musical mit dem Titel Helden, Helden, das auf George Bernard Shaws Theaterstück Helden basierte. Es wurde, mit Michael Heltau und Gabriele Jacoby in den Hauptrollen, am 28. Oktober 1972 im Theater an der Wien uraufgeführt. 1974 fand am Hamburger Operettenhaus die deutsche Erstaufführung statt.
Am 2. Dezember 2007 hatte das Musical Ich war noch niemals in New York im Operettenhaus Hamburg Weltpremiere. Alle Lieder stammen von Udo Jürgens und seinen Textschreibern. Selbst trat er nicht auf, die Lieder wurden von den Darstellern gesungen. Das Dialogbuch schrieben Gabriel Barylli und Christian Struppeck, choreografiert wurde das Musical von Kim Duddy.

Zu Joe Cocker:

John Robert „Joe“ Cocker OBE (* 20. Mai 1944 in Sheffield, England; † 22. Dezember 2014 in Crawford (Colorado), USA) war ein britischer Rock- und Blues-Sänger.
Joe Cocker wuchs in seinem Geburtsort Sheffield auf. Der gelernte Gasinstallateur begann seine Musikerkarriere im Alter von 15 Jahren in mehreren kleineren Bands in seiner Heimatstadt Sheffield. Seine erste Band war Vance Arnold and the Avengers (sein Künstlername war Vance Arnold), die immerhin einen Auftritt der Rolling Stones eröffnete. Die nächste Band hieß Big Blues (1963). Damals unterzeichnete Cocker einen Vertrag bei Decca Records, beendete seine Installateurtätigkeit und gründete schließlich The Grease Band (1966). 1968 schaffte er es zum ersten Mal mit seiner Musik in die britischen Singlecharts. Mit dem Song „Marjorine“, den er zusammen mit Chris Stainton komponierte, kletterte der Song im Mai 68 bis Platz 48.
Der große Durchbruch gelang ihm dann Ende 1968, mit einer Coverversion des Beatles-Liedes With a Little Help from My Friends, Platz 1 im Vereinigten Königreich, in Deutschland Rang 3. Um Finanzen oder Verträge kümmerte sich Cocker zunächst nur sehr nachlässig, so dass er im selben Jahr eine 56-tägige US-Tournee absolvieren musste, obwohl er sich gerade von seiner Band getrennt hatte und aufgrund der Vertragsbedingungen kaum finanziellen Nutzen daraus ziehen konnte. Seine Manager ließen ihn auf zahlreichen Festivals auftreten, um ihn zu bewerben.
Im August 1969 eröffnete er den dritten Tag des Woodstock-Festivals. Seine gefühlvolle zappelnde und zuckende Bühnengestik, die er vor dem Mikrofon pflegte, wurde von da an sein Markenzeichen. Während des Gitarrensolos von With a Little Help from My Friends bildete er die Musik un­be­wusst mit bloßen Händen nach und prägte so die Bewegungsformen der Luftgitarre. Ebenfalls 1969 trat er in den USA in Ed Sullivans Fernsehshow auf.
Auch ein Großteil seiner weiteren Plattenerfolge waren Cover-Versionen wie She Came In Through the Bathroom Window, ebenfalls von den Beatles, oder The Letter von The Box Tops, beide 1970. Andere frühe Hits hatte Cocker mit Cry Me a River (1970), im Original 1955 von Julie London, Dave Masons Feelin’ Alright (1969/1972) und das von Billy Preston und Bruce Fisher geschriebene You Are so Beautiful (1974), die sich allesamt, teilweise als Live-Versionen, in den Top-40 der US-Billboard-Charts platzieren konnten.
Ein wichtiger Songwriter für Cocker war Leon Russell, der für ihn unter anderem den britischen Top-Ten-Hit Delta Lady[1] im Jahr 1969 komponierte, die als Mad Dogs & Englishmen bekannte Tournee organisierte und auch selbst als Gitarrist und Keyboarder zur Band gehörte. Während der 56-tägigen Tour quer durch die USA, von Detroit nach San Bernardino (Kalifornien), spielte Cocker 1970 zusammen mit einer Big Band von 40 Musikern das gleichnamige Live-Album ein, das in Großbritannien bis auf Platz 16 der LP-Charts kam.
Zusammen mit dem ebenfalls in Sheffield 1944 geborenen Bassisten Chris Stainton verfasste Cocker aber auch eigene Songs. Stainton war schon in Cockers frühen Bands Mitglied, gehörte zur Live-Formation beim Woodstock-Festival und auf der Mad Dogs & Englishmen Tour, und war bis einschließlich des 1972 erschienenen Albums Something to Say an nahezu allen Aufnahmen beteiligt. Während dieser Zusammenarbeit entstanden Lieder wie High Time We Went (Platz 22 in den USA), Pardon Me Sir oder Woman to Woman, dessen Groove und markantes Piano-Riff unter anderem von 2Pac in dessen 1996er Top-Hit California Love gesampelt wurde.

Joe Cocker in Dublin, Irland (1980)
Anfang der 1970er Jahre bekam Cocker Probleme mit verschiedenen Suchtmitteln, was sich negativ auf die Qualität und den Verkauf seiner Musik auswirkte. Nach seinen ersten Erfolgen hatte er bald wieder Geldprobleme. Laut eigener Aussage vergaß Cocker zudem einen 100.000 Dollar-Scheck in seiner Jeans, die seine Mutter in der Waschmaschine gewaschen hatte. Er habe sich auch nicht darum bemüht, einen Ersatzscheck zu bekommen, weil er drogenabhängig war.
Jahrelang nahm er nichts Neues auf, sondern tourte permanent, um seine Rechnungen zahlen zu können. Psychische Probleme machten seine Konzerte oftmals zu einem Risiko und führten 1974 sogar zu einem Haftaufenthalt. Wegen dieses Haftaufenthaltes aufgrund von verschiedenen Straftaten (unter anderem Drogendelikten und Körperverletzung) konnte ein Konzert in Wien nicht stattfinden.
1981 ging er eine Kooperation mit den Crusaders ein. Er veröffentlichte den Titel I’m So Glad I’m Standing Here Today und das Album Sheffield Steel (1982). Cocker landete in den folgenden Jahren mehrere große Charts-Hits wie When The Night Comes (US Platz 11[7]), N’oubliez jamais, Unchain My Heart (von Bobby Sharp) oder Up Where We Belong im Duett mit Jennifer Warnes (Platz 1 in den USA, 7 im UK, 6 in D). Randy Newmans You Can Leave Your Hat On wurde in Cockers Version 1986 weltberühmt. Der Song wurde im Film 9½ Wochen gespielt.

Am 11. Oktober 1987 heiratete Joe Cocker die US-amerikanische Erzieherin Pam Baker und lebte danach recht zurückgezogen in Crawford, Colorado, wo er eine Ranch namens Mad Dog Ranch betrieb. Er besaß dort auch eine Eisdiele, die seine Frau führte.
Ebenfalls 1987 kam es zur Zusammenarbeit mit dem deutschen Rocksänger und Komponisten Klaus Lage sowie dem Sänger, Komponisten, Liedermacher und Texter Diether Dehm. Unter anderem entstand der Titelsong Now, That You’re Gone für die WDR-Kinoproduktion Zabou. Im Jahr 1988 durfte Cocker als einer von wenigen westlichen Musikern zweimal vor insgesamt 170.000 Menschen[13] in der DDR auftreten, nämlich in Berlin und in Dresden, wo seitdem die Cockerwiese im Volksmund seinen Namen trägt. Cocker sang 1995 den Beck’s-Bier-Werbesong Sail Away (im Original von Hans Hartz) für die Bremer Brauerei Beck & Co.. 1996 trat er in der Fernsehproduktion Crossroads zusammen mit der Kelly Family auf. Unter anderem präsentierte er dort Up Where We Belong zusammen mit Kathy Kelly.
2002 trat er zusammen mit Phil Collins und Brian May bei der Party at the Palace auf, das anlässlich des goldenen Thronjubiläums von Königin Elisabeth II. stattfand.
Am 16. Juni 2007 wurde Joe Cocker von Königin Elisabeth II. zum Officer of the Order of the British Empire (OBE) ernannt und am 22. September 2007 im Rahmen des SWR3 New Pop Festivals für sein Lebenswerk mit dem „Pioneer of Pop“ ausgezeichnet. Ebenfalls 2007 war Cocker in dem Film Across the Universe in einer Nebenrolle als Tramp, Zuhälter und Hippie zu sehen und dabei zum ersten Mal als Filmschauspieler tätig.[14]
Das im Oktober 2010 veröffentlichte Album Hard Knocks erreichte auf Anhieb die Spitze der deutschen Charts. Am 2. Februar 2013 erhielt er die Goldene Kamera für sein Lebenswerk.
Joe Cocker starb laut seinem Management in der Nacht auf den 22. Dezember 2014 in seinem Haus in Crawford, Colorado (USA) an Lungenkrebs.
Wetterinfo Wien:
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Vormittag bestimmen zahlreiche dunkle Wolken und wenig Sonnenschein das Wetter. Am Nachmittag gibt es zeitweilige Schneefälle bei wolkenverhangenem Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Montag schneit es gebietsweise längere Zeit. Dabei werden im Tagesverlauf 1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -3 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.
Dienstag
Einige Wolkenlücken bei frostiger Luft. Am Dienstag schimmert die Sonne nur vereinzelt zwischen dunklen Wolken hervor. Die Höchstwerte betragen -1 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -5 Grad. Der Wind weht leicht aus Nordwest.
Mittwoch
Am Vormittag ist es stark bewölkt, die Sonne kommt nur örtlich heraus. Am Nachmittag gewinnen vorübergehend Wolken die Oberhand. Dabei werden im Tagesverlauf bis 0 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -1 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Wetterinfo St. Pölten:
Am Vormittag gibt es nur stellenweise Sonnenschein, sonst ist es stark bewölkt. Am Nachmittag gibt es kaum Sonne, dafür viele Wolken und zeitweiligen Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 2 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag stellt sich ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Am Nachmittag gibt es bei stark bewölktem Himmel nur wenig Sonnenschein, und die Temperaturen klettern am Tage auf 2 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag trüben zahlreiche Wolkenfelder den Himmel. Am Nachmittag rieseln aus einem meist wolkenverhangenen Himmel viele Schneeflocken. Die Höchsttemperaturen betragen 1 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -5 Grad. Der Wind weht mäßig aus West.
Dienstag
Am Vormittag gibt es viel Sonne und nur selten Wolkenfelder. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen klettern am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -8 Grad. Der Wind weht leicht aus südwestlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag herrscht wolkenreiches Wetter. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchstwerte betragen 2 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -2 Grad. Der Wind weht leicht aus Südwest.
Wetterinfo Hollabrunn:
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdeckt. Am Nachmittag gibt es viele Wolken am Himmel, die Sonne zeigt sich nur ab und zu, und die Temperaturen steigen am Tage auf 4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 2 Grad. Der Wind weht nur schwach aus südwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag sind selten Wolken am Himmel zu sehen. Am Nachmittag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Mix mit Regen und Schnee. Am Montag trüben dunkle Schnee- und Regenwolken den Himmel. Dabei werden im Tagesverlauf bis 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -3 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordwest.
Dienstag
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Dienstag herrscht wolkenreiches Wetter, und die Temperaturen steigen am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind weht leicht aus nördlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt praktisch keinen Sonnenschein. Am Nachmittag dominieren Wolken, die Sonne befindet sich auf dem Rückzug, und die Temperaturen klettern am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Retz:
Mix mit Regen und Schnee. Am Vormittag ist der Himmel vielerorts stark bewölkt. Am Nachmittag herrscht unbeständiges Wetter mit vielen Wolken und Schneeregen. Dabei werden im Tagesverlauf 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 1 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Südwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Ungemütlich mit Schnee und Schneeregen. Am Montag gibt es kaum Sonne, dafür viele Wolken und zeitweilige Schneefälle, und die Temperaturen steigen am Tage auf 1 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -3 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Vormittag sind Wolken in der Überzahl. Am Nachmittag ziehen Wolkenfelder durch, die gelegentlich die Sonne verdecken. Dabei werden während des Tages 1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -5 Grad ab. Der Wind kommt leicht aus Nordost.
Mittwoch
Einige Wolkenlücken bei frostiger Luft. Am Vormittag ist der Himmel vielerorts mit dichten Wolken bedeckt. Am Nachmittag dominieren Wolken, die Sonne befindet sich auf dem Rückzug, und die Temperaturen steigen am Tage auf -1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Znaim/Znojmo:
Am Vormittag zeigt sich ab und zu die Sonne, doch insgesamt überwiegen Wolken. Am Nachmittag sind viele Wolken unterwegs, die zeitweise Schneeregen abladen. Dabei werden während des Tages 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 0 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Südwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Sonntag überwiegen mal sonnige Abschnitte, mal dichte Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf bis 3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -1 Grad ab. Der Wind rauscht mäßig, in Böen frisch aus Nordwest.
Montag
Am Montag ist es winterlich mit zeitweiligen Schneefällen. Die Höchstwerte betragen 1 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -4 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.
Dienstag
Am Vormittag zeigt sich ab und zu die Sonne, doch insgesamt überwiegen Wolken. Am Nachmittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -6 Grad. Der Wind weht nur leicht aus nordöstlichen Richtungen.
Mittwoch
Am Vormittag verdecken zahlreiche dunkle Wolken den Blick zum blauen Himmel. Am Nachmittag gibt es nur stellenweise Sonnenschein, sonst ist es stark bewölkt, und die Temperaturen steigen am Tage auf -1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -3 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Wetterinfo Ernstbrunn / Leiser Berge:
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Vormittag schieben sich teils längere Zeit Wolken vor die Sonne. Am Nachmittag schimmert die Sonne nur vereinzelt zwischen dunklen Wolken hervor. Die Höchstwerte betragen zumeist 3 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind weht schwach aus Südwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Freundlicher und trockener Wintertag. Am Vormittag gibt es viel Sonnenschein und nur selten Wolken. Am Nachmittag gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Die Höchstwerte betragen zumeist 3 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -1 Grad. Der Wind weht mäßig aus Nordwest.
Montag
Mix mit Regen und Schnee. Am Vormittag ist es stark bewölkt bis bedeckt, gebietsweise schneit es. Am Nachmittag bringen graue Wolken Schneeregen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -4 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag behindert gelegentlich Nebel die Sicht. Dabei werden während des Tages -1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -5 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nord.
Mittwoch
Trüber und kalter Wintertag. Am Mittwoch machen zahllose Wolken der Sonne einen Strich durch die Rechnung. Dabei werden während des Tages -1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -3 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Südost.
Wetterinfo Berlin:
In mäßig temperierter Luft viele Wolken. Am Samstag überwiegen viele Wolken, die Sonne scheint kaum. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 5 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind fegt mäßig bis frisch aus Südwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Sonntag
Am Vormittag gibt es vielfach Sonnenschein, aber auch einige Wolken. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 1 Grad zurück. Der Wind bläst frisch aus nordwestlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag ist es vielerorts bedeckt, gebietsweise schneit es. Am Nachmittag mischen sich Schneeflocken unter die Regentropfen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 0 Grad zurück. Der Wind weht mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Vormittag kommt bei stark bewölktem Himmel die Sonne nur gelegentlich hervor. Am Nachmittag ziehen unterschiedlich dichte Wolken vorüber, ab und an scheint die Sonne. Dabei werden während des Tages 2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -1 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Südost.
Mittwoch
Am Vormittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage. Am Nachmittag ist es wolkenreich. Die Höchsttemperaturen betragen 4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 1 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus West.
Wiener Linien Info:
Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.
03.01.2015: U1, 6, 67, 65A, 17A
04.01.2015: U2, 41, 42, D, 38
05.01.2015: U3, 15A, 69A, 76A
06.01.2015: U4, 31, 4A, 10A, 13A
07.01.2015: U6, 16A, 60A, 61A, 62A
08.01.2015: U1, 2, O, 11B
09.01.2015: U2, 25, 26A, 95B, 96A
10.01.2015: U3, 46, 49, 52, 52A
11.01.2015: U4, 5, 11A, 35A, 39A
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

https://copy.com/S3zFwwIIO6AunSkS

http://www.wakeuporange.com

Wake up – mit Laura Kamhuber

Wake up – mit Laura Kamhuber

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up widmen wir uns dem musikalischen Schaffen von Laura Kamhuber.
Laura Kamhuber lebt mit ihren Eltern Sabine und Josef im kleinen Ort Amaliendorf im nördlichen Waldviertel. Sie ist 14 Jahre alt und besucht die HLW Zwettl.
Wie jedes Kind hat sie viele Hobbies. Ihre größte Leidenschaft aber ist die Musik. Bereits im Alter von 3 Jahren singt sie im Seniorenheim und findet großen Gefallen daran, im Mittelpunkt zu stehen.
Mit 10 Jahren sieht Laura erstmals den Kiddy Contest im Fernsehen – und schon ein Jahr später ist sie selbst als Teilnehmerin mit dabei. Ab diesem Zeitpunkt nimmt sie regelmäßig Gesangsunterricht und tritt verstärkt bei kleineren und etwas größeren Veranstaltungen auf.
2012 singt Laura bei einer Benefizveranstaltung zum ersten Mal einen volkstümlichen Titel und entdeckt ihre Liebe zu dieser Musikrichtung.
Kurz darauf überzeugt Laura auch bei der ORF-Sendung “Die große Chance” Juroren und Publikum und erreicht sogar das Halbfinale.
Danach nimmt Laura in Deutschland bei “The Voice Kids” teil. Sie ist auch dort erfolgreich und schafft es bis zu den Battles.
Währenddessen formiert sich in der Heimat ein schlagkräftiges Team, das an das enorme Potential von Laura glaubt: Uwe Altenried (Komponist) und Peter und Gaby Wessely (Texter) schreiben einen eigenen Titel für sie. Und beim renommierten Verlag “Tyrolis” erhält Laura ihren ersten Plattenvertrag.
Schon kurz darauf, am 14. Sept. 2013, war es soweit: Laura wird mit ihrem frechen Lied “Wer Ordnung hält (….ist nur zu faul zum Suchen)” von Andy Borg in den Musikantenstadl eingeladen. Dort tritt sie an der Seite von Mega-Stars wie Andrea Berg oder Hansi Hinterseer auf – und gewinnt die Herzen des Publikums im Sturm.
Das nächste Highlight für Laura war der Silvesterstadl in Klagenfurt wo sie um den begehrten Stadl Stern gesungen hat. Trotzdem sie ihn nicht gewonnen hat war das Jahr 2013 ein ganz, ganz wichtiges in ihrer noch so jungen Karriere.

http://laurakamhuber.at/

Wetterinfos Wien:

Wettervorhersage für heute
Am Vormittag ziehen kaum Wolken vorüber, vielerorts ist es heiter. Am Nachmittag scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Die Höchstwerte betragen 0 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -2 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Südost.

Wetterbericht der nächsten Tage

Sonntag
Winterlich mit Dauerfrost und Schneefällen. Am Sonntag fällt aus einer kompakten Wolkendecke verbreitet Schnee. Die Höchstwerte betragen -2 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -6 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordost.

Montag
Am Vormittag verschleiern nur ab und an dünne Wolken den Himmel. Am Nachmittag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf -2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -7 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Dienstag
Am Vormittag ziehen kaum Wolken vorüber, vielerorts ist es heiter. Am Nachmittag liegen wolkige und sonnige Abschnitte beieinander. Die Höchsttemperaturen betragen -4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -10 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nord.

Mittwoch
Am Vormittag versteckt sich die Sonne nur gelegentlich hinter Wolken. Am Nachmittag unterbrechen manchmal Wolken den Sonnenschein. Dabei werden im Tagesverlauf -6 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -9 Grad ab. Der Wind weht leicht aus Nordwest.

Wetterinfos St. Pölten:

Wettervorhersage für heute
Am Vormittag verdecken gelegentlich Wolken die Sonne. Am Nachmittag überwiegen viele Wolken, die Sonne scheint kaum. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 1 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -3 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Südost.

Wetterbericht der nächsten Tage

Sonntag
Trüber und kalter Wintertag. Am Sonntag ist der Himmel vielfach wolkenverhangen, und die Temperaturen steigen am Tage auf -2 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -8 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus nordöstlichen Richtungen.

Montag
Sonne-Wolken-Mix bei Dauerfrost. Am Vormittag ist es vielerorts heiter, nur selten ziehen Wolken durch. Am Nachmittag gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Die Höchstwerte betragen -2 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -6 Grad. Der Wind weht schwach aus West.

Dienstag
Sonne-Wolken-Mix bei Dauerfrost. Am Dienstag trüben zeitweise Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf -4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -13 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Mittwoch
Sonne-Wolken-Mix bei Dauerfrost. Am Vormittag verschleiern nur einige Wolken gelegentlich die Sonne. Am Nachmittag liegen wolkige und sonnige Abschnitte beieinander. Die Höchstwerte betragen zumeist -6 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -12 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nord.

Wetterinfo Hollabrunn:

Wettervorhersage für heute
Sonne-Wolken-Mix bei Dauerfrost. Am Samstag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 0 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -2 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus südöstlichen Richtungen.

Wetterbericht der nächsten Tage

Sonntag
Winterlich mit Dauerfrost und Schneefällen. Am Sonntag schneit es zeitweise aus mehr oder weniger dichten Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf -1 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -5 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nordöstlichen Richtungen.

Montag
Am Vormittag hat Sonnenschein bei lockerer Bewölkung die Oberhand. Am Nachmittag scheint die Sonne zwischen zahlreichen Wolken hervor, und die Temperaturen klettern am Tage auf -1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -6 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nordwestlichen Richtungen.

Dienstag
Am Vormittag befinden sich nur wenige Wolken am Himmel, und verbreitet scheint die Sonne. Am Nachmittag scheint die Sonne bei wechselnder Bewölkung, und die Temperaturen steigen am Tage auf -3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -9 Grad zurück. Der Wind weht nur schwach aus nördlichen Richtungen.

Mittwoch
Am Vormittag scheint die Sonne, begleitet von wenigen Wolken. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen -4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -8 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Nord.

Wetterinfo Retz:

Wettervorhersage für heute
Am Vormittag ist der Himmel nahezu wolkenlos. Am Nachmittag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen klettern am Tage auf -1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -4 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus südöstlichen Richtungen.

Wetterbericht der nächsten Tage

Sonntag
Trüber und kalter Wintertag. Am Sonntag ist der Himmel vielfach mit Wolken verhangen, und die Temperaturen steigen am Tage auf -2 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -5 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nordöstlichen Richtungen.

Montag
Am Vormittag hat Sonnenschein bei lockerer Bewölkung die Oberhand. Am Nachmittag gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen klettern am Tage auf -1 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -7 Grad. Der Wind weht schwach aus nordwestlichen Richtungen.

Dienstag
Am Vormittag scheint bei nur wenigen Wolken verbreitet die Sonne. Am Nachmittag zeigen sich viele Wolken am Himmel, dazwischen scheint die Sonne. Dabei werden während des Tages -3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -8 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nord.

Mittwoch
Am Vormittag ist es vielerorts heiter, nur selten ziehen Wolken durch. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist -4 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht -9 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Nordost.

Wetterinfos Ernstbrunn/Leiser Berge:

Wetterbericht der nächsten Tage

Sonntag
Winterlich mit Dauerfrost und Schneefällen. Am Sonntag breiten sich viele Wolken mit Schneefälle aus, und die Temperaturen klettern am Tage auf -1 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -6 Grad zurück. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordöstlichen Richtungen.

Montag
Am Vormittag scheint verbreitet die Sonne, begleitet von einigen Wolken. Am Nachmittag ziehen Wolkenfelder durch, die gelegentlich die Sonne verdecken. Dabei werden während des Tages -2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -7 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.

Dienstag
Am Vormittag sind selten Wolken am Himmel zu sehen. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf -3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -10 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus nördlichen Richtungen.

Mittwoch
Sonne-Wolken-Mix bei Dauerfrost. Am Vormittag ziehen nur ab und an harmlose dünne Wolken vorüber. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchstwerte betragen zumeist -5 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht -9 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nord.

Wetterinfo Znaim/Znojmo:

Wettervorhersage für heute
Am Vormittag ist es heiter mit viel Sonne und nur wenigen Wolken. Am Nachmittag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen klettern am Tage auf -1 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -5 Grad zurück. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus südöstlichen Richtungen.

Wetterbericht der nächsten Tage

Sonntag
Am Sonntag trübt eine meist geschlossene Wolkendecke den Himmel. Dabei werden im Tagesverlauf bis -2 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -6 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordost.

Montag
Am Vormittag ziehen nur ab und an harmlose dünne Wolken vorüber. Am Nachmittag lösen Wolken zuweilen den strahlenden Sonnenschein ab. Dabei werden im Tagesverlauf bis -1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -8 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.

Dienstag
Am Vormittag ist der Sonnenschein nur selten durch Wolken getrübt. Am Nachmittag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen klettern am Tage auf -3 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -9 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus nördlichen Richtungen.

Mittwoch
Am Vormittag kommen kaum Wolken der Sonne in die Quere. Am Nachmittag gibt es zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf -4 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf -10 Grad. Der Wind säuselt leicht aus nordöstlichen Richtungen.

Wetterinfo Berlin:

Wettervorhersage für heute
Am Samstag gibt es einen wechselnd bewölkten Himmel. Dabei werden im Tagesverlauf 1 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -5 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost.

Wetterbericht der nächsten Tage

Sonntag
Frostig mit viel Sonnenschein. Am Sonntag teilen sich viel Sonnenschein und wenige dünne Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 0 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -4 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus nordöstlichen Richtungen.

Montag
Am Montag herrscht wechselhaftes Wetter mit Schneeschauern. Dabei werden während des Tages 0 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf -5 Grad ab. Der Wind bläst mäßig aus Nordost.

Dienstag
Am Vormittag wird vereinzelt die Sonne von Wolken verschleiert. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf -1 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf -6 Grad zurück. Der Wind säuselt nur leicht aus südwestlichen Richtungen.

Mittwoch
Einige Wolkenlücken bei frostiger Luft. Am Mittwoch versteckt sich die Sonne größtenteils hinter Wolken. Dabei werden während des Tages -3 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf -8 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Südwest.

Wiener Linien Infos:

Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.
27.12.2014: U4, 5, 11A, 35A, 39A
28.12.2014: U3, 71, 73A

Moderation: Wake up Team

Stay tuned!

https://copy.com/S3zFwwIIO6AunSkS