Wake up – mit Ben Leven

18 11 2018

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up ist Ben Leven zu Gast.

Zu Ben Leven:

© Ingmar Kranlich

Der Wiener Singer/Songwriter schreibt Lieder in englischer Sprache und hat soeben sein erstes Solo-Album fertiggestellt. Ben Leven produziert seine Songs selbst und bringt sie auch als Solo-Act auf die Bühne. Mit Akustikgitarre und Loop-Pedal kreiert er Live-Versionen der auf seinem neuen Album teils aufwendiger arrangierten Tracks und begeistert so sein Publikum mit Emotion und Bühnenpräsenz.

Ben Levens Musik zeichnet sich durch ein gefühlvolles Gitarrenspiel, angenehme Arrangements und eingehende Kompositionen aus. Persönlich, emotional, ehrlich und ein bisschen romantisch – so beschreibt Ben sein neuestes Werk. Mit seinem ersten Soloalbum »What Lies Behind« hat er letztendlich zu sich selbst gefunden – und darum geht es auch in einigen Songs. Ben hat während der Arbeit an seinem Album viele Vorstellungen, Ziele und Zweifel hinter sich gelassen, um herauszufinden, wie seine neue Musik klingen sollte. Der Schlüssel war jedenfalls die Arbeit alleine – ohne Ablenkungen oder Einflüsse von anderen.

In Wien geboren und aufgewachsen fängt Ben Leven mit 9 Jahren an, Schlagzeug zu spielen. Mit 14 Jahren greift er zur Gitarre und erforscht die musikalischen Welten von Künstlern wie Mark Knopfler, Sting, Pink Floyd, Peter Gabriel, Phil Collins, Queen und U2. Ben fängt bald an, seine ersten Songs zu schreiben und selbst aufzunehmen. Von Anfang an spielt er in vielen verschiedenen Formationen und sammelt so im Laufe der Jahre viel Bühnenerfahrung als Schlagzeuger, Gitarrist und Sänger.

Nähere Infos unter:

http://benleven.com/

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

Advertisements




Wake up – mit River Tyne

16 11 2018

Wake up – mit River Tyne

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up sind River Tyne zu Gast.

Zu River Tyne:

 

© http://www.rivertyne.at

RIVER TYNE
Seit ihrer Gründung im Jahr 2011 hat sich die Band „River Tyne“ jener Formel verschrieben, mit welcher die Musik das Thema und die Stimmung der Songtexte authentisch wiedergeben soll. Neben Schlagzeug und Bass komplettiert häufig eine Akustik- oder Resonatorgitarre den Rhythmus. Diese Instrumente, gepaart mit einer perlenden bzw. singenden Leadgitarre resultieren in dynamischem Sound, der hin und wieder auch etwas lauter werden kann. Die Texte ihrer Songs haben sowohl alltäglichen, gesellschaftskritischen, historischen, wie auch literarischen Hintergrund. Gepaart mit stimmiger musikalischer Farbgebung berichten die Songs aus dem Leben oder erzählen Geschichten in rockigem Stil oder im Flair des Folkrocks der britischen Inseln. Im Juni 2018 veröffentlichte River Tyne ihr drittes Album mit dem Titel „Leap Of Faith“.

River Tyne ist
Jan Placho – Gesang & Rhythmusgitarre
Thomas Scherngell – Leadgitarre
Christoph Suttner – Schlagzeug
Martin Harrer – Bass

Infos unter:

http://www.rivertyne.at

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

 

Nachhören unter:

https://cba.fro.at/388370





Wake up – mit Andreas Du Rieux & einem nachhaltigen Öko-Thema

9 11 2018

Wake up – mit Andreas Du Rieux & einem nachhaltigen Öko-Thema

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up ist Andreas Du Rieux zu Gast, weiters behandeln wir ein nachhaltiges Öko-Thema.

Zu Andreas Du Rieux:

©du-rieux.com

Was haben Wimbledon und Flushing Meadows gemeinsam? Andreas Du Rieux hat im TV Tennismatches, die dort zwischen namhaften Tennisspielern stattfanden, professionell kommentiert.

Er spielte weiters schon mit John McEnroe und Yannick Noah Gitarre, tritt als Schauspieler auf und ist auch bald stolzer Autor eines Buches.

Welches Thema dieses Buch haben wird, werden wir von Andreas Du Rieux versuchen in Erfahrung zu bringen.

Zum nachhaltigen Öko-Thema, wird das Thema ein überraschendes sein, Spannung, Information und Nachhaltigkeit sind aber garantiert.

Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

Nachhören unter:

https://cba.fro.at/387722