Wake up – mit Alf Poier

Wake up – mit Alf Poier

In dieser Ausgabe der Sendung ist Alf Poier zu Gast.


(c) Reinhard Mayr

Zu Alf Poier (er über sich selbst):
Alf Poier – mein eigenes Leben schriftlich
1967 mütterlicherseits in Judenburg/Steiermark geboren, und anschließend
sofort aufgewachsen
1987 habe eine Matura von der Handelsakademie genommen
1987 – 1995 war sehr divers:
Nachtwächter, Kellnerin, Tanzmusiker, Büroangestellter, Russputzer,
Empfangsdame, Trommel-Student, Türenverkäufer, Journalist,
Pädagogische-Akademie-Student, Kabelzieher, Messeaufbauer,
Langstreckenläufer im Nationalteam, Griller, Zeitsoldat,
Wagonentleerer, Hard-Rock-Schlagzeuger …………..
April 1995 bin beim „Grazer Kleinkunstvogel“ zweiter Platz geworden (mein
erster Tag auf der Kabarettbühne)
August 1995 habe mein Programm „Himmel, Arsch & Gartenzwerg“ erstmalig
aufgeführt
1998 habe einen Salzburger Stier für „Himmel, Arsch & Gartenzwerg be-
kommen
Jänner 1999 Premiere von meinem Erleuchtungsprogramm „ZEN“
Jahr 2000 Habe für „ZEN“ viele Auszeichnungen geschenkt bekommen:
Deutscher Kleinkunstpreis 2000
Prix Phanteon 2000
RTL Comedy Award
November 2001 Premiere von meinen Programm „Mitsubischi“
2002 habe für „Mitsubischi“ den Kabarettpreis „Karl“ genommen
2003 – bin beim Song-Contest in Riga sechster Platz geworden
– Beginn meiner geistigen Sterbephase
2005 – mein erstes Buch mit dem Titel „Mein Krampf“ erscheint
– bringe meine vierte CD „Lustige Lieder der Traurigkeit und Not“ auf den Markt
– bin bei Song Contestausscheidung in Österreich am vom ORF kurzfristig geänderten Votingsystem gescheitert-und habe nur den zweiten Platz erreicht
Oktober 2005 Premiere von meinem neuen Programm „Kill Eulenspiegel“
März 2007 DVD Zen kommt auf den Markt!
August 2007 DVD Kill Eulenspiegel wird veröffentlicht!
Frühjahr 2008 Ich war in Indien!
September 2008 Meine Botschaft für Bewusstsein, Scheißdreck & Kunst wird feierlich eröffnet!
Oktober 2008 Premiere des Programms „Satsang“
April 2009
Auszeichnung meines Kabarettprogrammes „Satsang“ mit dem Ybbser SpaßvogelApril 2009
April 2010
Premiere von meiner musikalischen Jubiläumsshow „This isn´t it“
Juni 2010
Meine Live-CD „This isn´t it“ kommt auf den Markt
Oktober 2010 Verkauf und Auflösung meiner Botschaft für „ Bewusstsein, Scheißdreck und Kunst“ aus lebenstechnisch-organisatorischen Gründen
Jänner 2011
Mein extrig für den Songcontest 2011 komponierter „Happy Song“ wird veröffentlicht
Oktober 2012 Premiere des Programms „Backstage“
Mai 2015 Mein kolossales Kunstbuch „123 Meisterwerke“ erscheint
Ausstellung im renomierten Bank Austria Kunstforum/Wien vom 12. Mai – 12. Juli
Beginn meiner Zusammenarbeit mit der Galerie GALERIE, 1010 Wien
Verstärkte Hinwendung zur bildenden Kunst
Juli 2015 Teilnahme an der „ART BODENSEE“ in Dornbin
Oktober 2015 viennafair, Solostand
Februar 2016 Premiere „The Making of Dada“
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!
http://www.wakeuporange.com

Nachzuhören unter: https://cba.fro.at/339065

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s