Wake up – mit Clemens Schaller und Bernd Kronowetter

Wake up -mit Clemens Schaller und Bernd Kronowetter

Clemens_Schaller-2
(c) http://www.clemensschaller.com

Zu Clemens Schaller:

Musik mit Wiener Schmäh

Die Wienerlieder und Kabarettlieder von Hermann Leopoldi, Pirron & Knapp und Georg Kreisler. Clemens Schaller spielt und interpretiert die Hits von damals. Direkt und spritzig. Verträumt und witzig. Clemens Schaller nimmt sein Publikum in der ” Barnabittengass´n” an der Hand, erzählt von seinem “Schnucki”, das er bis Kentucky verfolgt, wo es “halt gut wär´s, wenn man Englisch könnt”. Er erinnert sich an die Zeit als er ein “Lausbub” und “Mopedstar” war. Manchmal rast er lieber als Schwarzfahrer mit einem “Doppeldecker” durch die Wiener Innenstadt in den Prater und genießt die schöne Fahrt auf einem “Ringlspiel”. Dabei zieht er so manchem Zuhörer die eleganten Socken aus, die der “g´schupfte Ferdl” anzieht, bevor er mit der Mizzi zu einem klassischen “Donauwalzer” übers Tanzparkett fegt!
Seine eigenen Lieder und die Mundartgedichte von Anton Krutisch und Josef Köber bereichern das Programm mit humorvollem Esprit.

http://www.clemensschaller.com/

Zu Bernd Kronowetter:

schallerundbernd
(c) Foto: Karin Leisser

Genaugenommen ist er ein Quereinsteiger, denn der Weg des ausgebildeten Opernsängers führte erst über die Bühnen des Wiener Musikvereins, der Konzerthäuser in Wien und Klagenfurt, der Seefestspiele Mörbisch („Pariser Leben“, „Der Vogelhändler“) und der Salzburger Festspiele zu MAINSTREET. Gelernt hat der gebürtige Wiener sein Handwerk (besser: „Mundwerk“) am Konservatorium der Stadt Wien (Sologesang, Oper). Auf zwei Tourneen des Stadttheaters Baden lernte er auch Japan kennen (1998: „Eine Nacht in Venedig“, 1999: „Der Freischütz“). Gleichzeitig faszinierte ihn aber immer schon der Jazz und die moderne Musik.

Es muss Ende der 80er gewesen sein, als sich Clemens Schaller und Bernd Kronowetter mit einer Soulband durch verruchte Kellerlokale getrieben haben, um (unter anderem auch) zu musizieren…

Dann trennten sich ihre Wege.

Der eine studierte Klavier, der andere Gesang, jeder machte in den letzten 20 Jahren seinen Weg als Künstler, Schaller als Pianist und Songwriter, Bernd u.a. als Sänger und Songwriter in der Acapella-Formation MAINSTREET.

Etwa 20 Jahre später trafen sie sich “zufällig” wieder.
Jeder (vielleicht) ein bisschen weiser – jeder an vielen Erfahrungen und Liedern reicher.
Bernd war mittlerweile überzeugt: „20 Jahre Bühnenberuf und weit über 1000 Live-konzerte ist genug“.
Weshalb er auch seit 2009 ausschließlich als Studioproduzent gearbeitet hatte und jegliche Live-Auftritte verweigert hatte.
Irgendwie – wie, das bleibt ein Rätsel – schaffte es Clemens jedoch, diese Überzeugung aufzuweichen.
So begannen sie, gemeinsam zu texten, zu komponieren – und live zu singen…

2014 feierten sie gemeinsam ihr erfolgreiches Debüt als Formation “Schaller & Bernd” und sind als selbige seither verdächtig häufig anzutreffen: mit ihren einzigartigen, humoristisch-philosophischen, berührenden Lebensbetrachtungen in ihren Texten und ihrer hochwertigen, ins Herz gehenden Musik, wie auch dank der virtuosen Musikerbesetzung, begeistern sie regelmäßig ihr Publikum.
(Percussion: Christian Einheller, Bass: Bernhard Osanna)

Aufgrund der so positiven Resonanz des Publikums beschlossen sie, ein Album zu produzieren::
„Des is jo des“ – darauf zu hören werden sein: stimmungsvollen Live-aufnahmen, sowie im Studio produzierten Nummern.

demnächst:
Diese Album will natürlich bei Erscheinen standesgemäß präsentiert werden – dafür haben sich Schaller & Bernd die Stätte Ihres Come-back Konzertes und die schon bisher so erfolgreiche Wunschbesetzung ausgesucht:

Konzert und CD-Präsentation

Do 25.08.2016, 19:30
Wiener Straße 12, 3002 Purkersdorf
Eintritt frei!

Clemens Schaller … Gesang, Klavier
Bernd Kronowetter … Gesang, Gitarre, Harp
Bernhard Osanna … Kontrabass
Christian Einheller … Precussion

Infos unter:

http://www.musikdesign.at/

Moderation: Wake up Team

Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s