Wake up – mit Marina Zettl

Wake up – mit Marina Zettl

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up ist Marina Zettl zu Gast.

Zu Marina Zettl:

 

Marina Zettl mag anspruchsvolle, kreative aber gleichermassen eingängige
Melodiebögen. Auf der Bühne verkörpert sie diese mit erfrischender Leichtigkeit,
begeistert mit klarer Stimme und Charisma.

Marina Regina Zettl kam zwei Monate zu früh in Graz zur Welt, wo sie auch aufwuchs.
Ihre Familie erkannte sehr bald ihr Talent für die Bühne und es kristallisierte sich nach
einigen gescheiterten Balletstunden und klassischem Klavierunterricht heraus, dass die
Stimme ihre unmittelbarste Ausdrucksform ist.
Inspiriert vom Jazzgesangstudium gründet Marina gemeinsam mit dem Jazzpianisten
Michael Kahr ihre erste Band “Miss Mister”, um eigenes Material zu schreiben und zu
spielen. Auf den Geschmack gekommen, folgten zwei weitere Alben bei dem Wiener
Label Crackedanegg Records mit Gitarristen Thomas Mauerhofer. Die beiden lernten
sich bei einer Big Band Produktion kennen und komponierten, produzierten und nahmen
seither in Eigenregie alle Songs auf.

Energetisches zwischen Pop und Jazz
Marina Zettl neue CD Thin Ice
Jene Menschen, die musikalisch ausschließlich in Schubladen denken, werden es hier schwer haben. Es lebe das Dazwischen! lautet das Credo der neuen Produktion von Sängerin Marina Zettl. Die gebürtige Grazerin, deren Lebensmittelpunkt sich mittlerweile in Wien befindet, hat ja bereits mit ihren letzten Projekten eine äußerst erfolgreiche musikalische Gratwanderung zwischen Pop und Jazz unternommen.

Mit dem Pianisten Michael Kahr als Miss Mister (CD Bittersweet, cracked anegg, 2008) und dem Album Fikus(cracked an egg, 2010) mit dem Gitarristen Thomas Mauerhofer. Dem Label cracked an egg und Thomas Mauerhofer ist Maria Zettl auch mit Thin Ice treu geblieben. Die beiden treten einmal mehr als kongeniales Komponisten-Paar in Erscheinung. Mauerhofer übernimmt mit seiner 8-saitigen Gitarre äußerst versiert auch die Bass-Parts. Die aktuelle Band komplettieren noch der Akkordeonist und Keyboarder Christian Bakanic sowie der Schlagzeuger Jörg Haberl. Mit den Ingredienzien Pop, Jazz und Rhythm & Soul kreieren die vier Musiker ihr weites musikalisches Universum. Dabei überzeugt die Formation mit originellen und peppigen Arrangements, die ideenreich musikalisch umgesetzt werden. So wird etwa der Soul-Ohrwurm They Can Talk Away mit einem charmanten Akkordeonsolo gewürzt. In den souligen Stücken wie dem groovenden Little Miss Wise Guy kommen die Qualitäten der Jazzsängerin Marina Zettl so richtig zum Vorschein. Die Vokalistin hat an der Kunstuniversität Graz unter anderem bei Mark Murphy und Jay Clayton Jazzgesang studiert. Mit ihrer klaren, kräftigen und so angenehm schnörkellosen Stimme überzeugt sie in allen Gesangssituationen, freilich auch in intimen Balladen wie Hug In A Cup, wo sie von Thomas Mauerhofer an der akustischen Gitarre ganz wunderbar begleitet wird. Auch die Songs mit deutschem Text, etwa Vor Deiner Tür, kommen ganz unprätentiös und natürlich daher. Das Titelstück Thin Ice, eine sehr emotionsgeladene Ballade, steht am Ende des Albums. Hier verdichtet sich die musikalische Energie, die Intensität steigert sich auf ein Maximum, was beim Hörer einen starken Eindruck hinterlässt. Das Album sollte – obwohl im Studio eingespielt – den Charakter einer Live-Platte haben. Dabei setzte man ganz auf die Kraft der berühmten First Takes – mit ihren Ecken und Kanten, so Maria Zettl. Wer die Gelegenheit hat, die Formation live zu sehen, sollte diese nutzen. Die quirlige Sängerin und ihre drei Begleiter geben nicht nur musikalisch eine hinreißende Bühnenperformance.

Nähere Infos unter http://www.marinazettl.com

Wiener Linien Infos:

Die Wiener Linien führen umfangreiche Fahrscheinkontrollen in ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und bitten rund 20.000 Fahrgäste, einen Blick auf ihr Ticket werfen zu dürfen.

06.06.2015: U4, 10A, 38A, 42A, 59A
07.06.2015: U3, 18, 77A, 80A

Moderation: Wake up Team

Stay tuned!

http://www.wakeuporange.com

Sendung in der CBA zum nachhören:

http://cba.fro.at/289048

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s