Wake up – Idiopathische Lungenfibrose

Wake up – Idiopathische Lungenfibrose
In dieser Ausgabe der Sendung Wake up beschäftigen wir uns mit der Erkrankung Idiopathische Lungenfibrose.
Unter Idiopathischer Lungenfibrose versteht man eine seltene Lungenerkrankung. Derzeit sind in Europa zwischen 80.000 und 111.000 Personen von IPF betroffen und jedes Jahr werden mindestens 35.000 neue Patienten diagnostiziert. Es wird erwartet, dass die Anzahl der Personen mit IPF weiter zunehmen wird. IPF betrifft mehr Männer als Frauen und tritt in der Regel im Alter zwischen 50 und 70 Jahren auf.
Diese seltene Erkrankung wird oft missverstanden, und als Folge gibt es noch keine Heilung. Obwohl Behandlungen wie Lungentransplantation und Medikamente zur Verfügung stehen, gibt es immer noch keine Heilung. IPF verschlechtert sich schnell und die Prognose liegt im Durchschnitt zwischen zwei bis fünf Jahren. Medizinische Fachkräfte sind sich dieser heimtückischen Erkrankung selten bewusst, weshalb die Diagnose oft verzögert wird.
Eine diesbezügliche Charta diese sich mit diesem Thema befasst kann man unter
http://www.ipfcharter.org/die-charta-ger/
unterzeichnen.
IDIOPATHISCHE PULMONALE FIBROSE
Um Menschen mit IPF in eine bessere Zukunft führen zu können
sind sechs Herausforderungen zu bewältigen.
Hier der erste Teil: INFORMATION
Ein wesentliches Thema ist die Vernetzung aller beteiligten
medizinischen und pharmazeutischen Experten. Die Informationen
über IPF müssen allen Fachärzten und Allgemeinmedizinern bekannt
gemacht werden.
IPF-Guidelines müssen alles Wissen der Grundlagenforschung und der
medizinisch – pharmazeutischen Forschung berücksichtigen.
Hier der zweite Teil: DIAGNOSE
Die Diagnose bei IPF ist eine Herausforderung an das Wissen
medizinischer Experten. Wie im Diagramm zu sehen, führt jede
Verzögerung auch zu einer Verschlechterung der Prognose.
Ausgewiesene Fibrosezentren mit multidisziplinären Teams, sowie einem
Experten – Board, länderübergreifend, sollen zur Diagnosesicherung
beitragen um gefährliche Eingriffe möglichst zu vermeiden.
Allgemeinärzte sollen über IPF österreichweit informiert werden.
Hier der dritte Teil: BEHANDLUNG
Die Entwicklung der IPF ist unberechenbar. Es gibt Patienten, deren
Krankheit langsam fortschreitet, andere, die durch Exacerbationen
(akute Verschlechterung) mit einem schnellen Fortschreiten
konfrontiert sind. Die Grafik zeigt die Progression in mehreren Formen.
Zur Zeit gibt es nur ein Medikament mit dem Wirkstoff Pirfenidone,
welches für leichte bis mittelschwere IPF eingesetzt wird.
An neuen Medikamenten wird bereits geforscht.
Wie Exacerbationen zu vermeiden sind ist nicht ausreichend
dokumentiert. Ärzte empfehlen zu impfen (Pneumokokken & Grippe).
Palliativpflege für IPF Patienten muss noch ausgebaut werden, es
werden auch nur wenige IPF Patienten transplantiert.
Es gibt auch für Selbsthilfegruppen noch viel zu tun.
Hier der vierte Teil: ZUGANG
Der Zugang zu allen Behandlungsmöglichkeiten ist noch sehr ausbaufähig.
Wesentlich ist :
* Alle IPF PatientInnen müssen die für sie besten Medikamente bekommen,
unabhängig von den Kosten.
* Alle IPF PatientInnen müssen gleich gut mit Sauerstoff versorgt werden
wenn sie ihn benötigen, auch im Urlaub.
* Alle IPF Erkrankten sollen die Möglichkeit haben zur Bewältigung ihrer
Pflege und Vorsorge, die Unterstützung einer speziell ausgebildeten IPF
Krankenschwester (IPF Nurse), zur Seite zu haben.
* IPF Kranke und Angehörige sollen für den Umgang mit der Krankheit auch
psychologische Hilfe in Anspruch nehmen können.
Helfen mit der Krankheit zu leben , Erfüllung auch in reduzierter Form zu
finden – ist mit entsprechender Unterstützung möglich.
* Menschen mit IPF müssen oft zu lange auf REHA warten, speziell bei
PensionistInnen ist die Wartezeit viel zu lange. Der Zugang zu ambulanter
REHA muss ausgebaut und verbessert werden.

Hier der fünfte Teil: Forschung:
Etwa 400-600 Personen erkranken in Österreich jährlich an IPF. Aber nicht alle werden diagnostiziert.
Hier der sechste Teil: POLITIK
Wir wollen IPF stärker in das Bewusstsein der Menschen rufen.
Jedes Engagement und jede Initiative, welche zur Verbesserung der Situation
unserer IPF PatientInnen führen soll, ist ohne Mithilfe der Öffentlichkeit und
der verantwortlichen Menschen in der Politik, ziemlich zahnlos.
So hat IPF World Austria unterstützt von LOT Austria Verantwortungsträger in Politik und Medizin angeschrieben.
Wir hoffen uns nicht auch noch mit Eiswasser überschütten zu müssen, um die
gebührende Aufmerksamkeit in Österreich und Europa zu finden.
Also rufen wir alle Entscheidungsträger in Medizin und Politik auf unsere IPF
Patienten Charta durchzulesen, zu unterzeichnen, die Forderungen zu
unterstützen und umzusetzen.
IPF PatientInnen wollen endlich in
angemessener Form anerkannt und medizinisch bestens versorgt werden!
In Europa leiden zwischen 80.000 und 111.000 Personen von IPS betroffen
und jedes Jahr kommen ca. 35.000
neue Patienten dazu. Es wird auch erwartet, dass die Anzahl der
betroffenen Personen weiter zunehmen wird. IPF betrifft Männer mehr als
Freuen und tritt meistens zwischen 50 und 70 Jahren auf. Diese seltene
Erkrankung wird oft missverstanden und als Folge davon gibt es noch
keine definitive Heilung, obwohl Behandlungen wie Lungentransplantationen
und Medikamente zur Verfügung stehen. IPF verschlechtert sich schnell
und die ‚Prognose
liegt bei zwischen 2 und 5 Jahren. Medizinische Fachkräfte sind sich
dieser schweren Krankheit selten bewusste sodass die gesicherte Diagnose
oft verzögert ausgesprochen wird.
Mit der Patientencharta fordern IPF Patientenorganisationen in ganz
Europa politischen Entscheidungsträger, Gesundheitsdienstleister,
Geldgeber/Versicherer und nationale Regierungen auf, Maßnahmen zu
ergreifen, die mehr
Bewusstsein für die idiopathische Lungenfibrose schaffen, die gleiche und
verbesserte Behandlungsstandards gewährleisten und die einen gleichen
Zugang sowie eine bessere Qualität in der Betreuung der IPF Patienten
auf Europäischer Ebene schaffen.
Die Charta zeigt nationalen Regierungen, europäischen ‚Institutionen
und Organisationen im Gesundheitswesen auf, wenn sie angenommen werden,
nicht nur Verbesserungen in der Lebensqualität der IPF Patienten
sicherstellen würden sondern auch Bemühunen ‚Untrstützen würden, für
eine bessere Behandlung und eltztlich Heilung zu finden.
Die Europäischen Ptietenorganisationen fordern für’Ihre Patienten und
die Familien die folgenden gleichen und fairen Rechte ein
1) eine frühe und genaue Diagnose, durch mehr Aufklärung über IPF sowie
die Anerkennung von IPF als eine chronische Erkrankung
2) gleicher Zugang zur Gesundheitsvorsorgung, einschließlich von
Medikamenten und Lungentransplantationen unabhängig von Alter, durch
eine Koordinierung zeitnaher und effizienter Arzneimittelzulassungen auf
nationaler Ebene sowie eine Überarbeitung der Kriterien für
Lungentransplantationen.
3) Ein ganzheitlicher Ansatz zur Standardisierung des IPF MANAGEMENTS
über alle Bereiche der Betreuung: von frühzeitiger Diagnose, angemessener
Behandlung und Rehabilitation der richtigen und zeitnahen Überweisung zu
Experten und dem Zugang zu multidisziplinären Teams, sowie
Lungentransplantationen, psyschologischer Betreuung, ambulanter und
häuslicher Sauerstoff Dienstleistungen
4′) eine umfassende und bedeutsame Information über die Erkrankung
einschließlich der Behandlungsmöglichkeiten, Informationen zu
Transplantationsmöglichkeiten und psychologischer Betreuung von Patienten
und deren Familien
5‘) eine besseren Zugnag zu Pallativemdizin und Sterbebegleitung mit
Unterstützung nicht nur der Patienten sondern auch derer Familien
Die Charta wird von IPF Experten und Pflegepersonal die aktiv ein der
Betreuung von IPF Patienten involviert wird unterstützt.
Zu Gast: Ing. Günther Wanke vom Selbsthilfeverein LOT
http://www.selbsthilfe-lot.at
sowie Wolfgang Schmid, Musiker.
Wetterinfo Wien:
Wettervorhersage für heute
Am Vormittag bestehen bei bedecktem Himmel nur wenige Chancen auf Lichtblicke. Am Nachmittag schieben sich Wolken oft über längere Zeit hinweg vor die Sonne. Dabei werden im Tagesverlauf bis 16 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 13 Grad ab. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Wolken und Sonne in warmer Luft. Am Samstag gerät die Sonne zeitweise ins Hintertreffen, Wolken überwiegen dann, und die Temperaturen steigen am Tage auf 19 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 8 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Vormittag verschleiern nur ab und an dünne Wolken den Himmel. Am Nachmittag ziehen unterschiedlich dichte Wolken vorüber, ab und an scheint die Sonne. Dabei werden während des Tages 20 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 9 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Südost.
Montag
Am Vormittag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel. Am Nachmittag teilen sich viel Sonnenschein und wenige dünne Wolken den Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 22 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 10 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag ziehen Wolkenfelder durch, die gelegentlich die Sonne verdecken. Dabei werden während des Tages 23 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 11 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Nordost.
Wetterinfo St. Pölten:
Samstag
Am Vormittag ist es stark bewölkt, die Sonne kommt nur örtlich heraus. Am Nachmittag wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdeckt. Dabei werden im Tagesverlauf 20 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 7 Grad ab. Der Wind bläst schwach aus Nordwest.
Sonntag
Am Vormittag ist es sonnenreich. Am Nachmittag gibt es kaum Wolken, vielfach scheint die Sonne, und die Temperaturen steigen am Tage auf 21 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 8 Grad. Der Wind weht schwach aus südöstlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag scheint bei wolkigem Himmel auch immer wieder die Sonne. Am Nachmittag wird der strahlende Sonnenschein kaum von Wolken gestört. Dabei werden im Tagesverlauf bis 23 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 9 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Ost.
Dienstag
Am Dienstag liegen wolkige und sonnige Abschnitte beieinander. Die Höchstwerte betragen 24 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 10 Grad. Der Wind säuselt leicht aus Nordost.
Wetterinfo Hollabrunn:
Wettervorhersage für heute
Am Vormittag ist der Himmel vielfach wolkenverhangen. Am Nachmittag schimmert die Sonne nur vereinzelt zwischen dunklen Wolken hervor. Die Höchsttemperaturen betragen 18 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 14 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Am Samstag gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen steigen am Tage auf 19 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 9 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Vormittag scheint verbreitet die Sonne, begleitet von einigen Wolken. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 20 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 9 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus südöstlichen Richtungen.
Montag
Spätsommerlich warm und wechselnd bewölkt. Am Montag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 21 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 11 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Am Dienstag gibt es zeitweise Sonnenschein, aber auch viele Wolken, und die Temperaturen steigen am Tage auf 23 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 12 Grad zurück. Der Wind weht nur leicht aus östlichen Richtungen.
Wetterinfo Retz:
Wettervorhersage für heute
Am Freitag versteckt sich die Sonne häufig hinter Wolken. Dabei werden während des Tages 17 Grad erreicht, nachts kühlt es dann bis auf 13 Grad ab. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Am Samstag gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen klettern am Tage auf 20 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 7 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Wolken und Sonne in warmer Luft. Am Vormittag ist der Himmel nahezu wolkenlos. Am Nachmittag halten sich Sonne und Wolken häufig die Waage, und die Temperaturen steigen am Tage auf 20 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 8 Grad. Der Wind weht schwach aus südöstlichen Richtungen.
Montag
Am Vormittag schimmert die Sonne nur vereinzelt zwischen dunklen Wolken hervor. Am Nachmittag teilen sich Sonne und Wolken den Himmel, und die Temperaturen klettern am Tage auf 21 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 10 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südöstlichen Richtungen.
Dienstag
Am Vormittag liegen wolkige und sonnige Abschnitte beieinander. Am Nachmittag befinden sich nur wenige dünne Wolken am Himmel, und die Temperaturen steigen am Tage auf 24 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 12 Grad. Der Wind weht nur leicht aus östlichen Richtungen.
Wetterinfo Znaim/Znojmo:
Wettervorhersage für heute
Am Freitag scheint nur selten die Sonne, der Himmel ist stark bewölkt. Die Höchsttemperaturen betragen 17 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 12 Grad. Der Wind weht schwach, in Böen mäßig aus Nordwest.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Wolken und Sonne in warmer Luft. Am Samstag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 20 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 6 Grad. Der Wind weht nur schwach aus nordwestlichen Richtungen.
Sonntag
Am Vormittag teilen sich viel Sonnenschein und wenige dünne Wolken den Himmel. Am Nachmittag versteckt sich die Sonne gelegentlich hinter Wolken. Dabei werden im Tagesverlauf 20 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 7 Grad ab. Der Wind weht nur schwach aus Südost.
Montag
Spätsommerlich warm und wechselnd bewölkt. Am Vormittag gewinnen Wolken meist für längere Zeit die Oberhand. Am Nachmittag scheint bei wolkigem Himmel teilweise auch die Sonne. Die Höchsttemperaturen betragen 21 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 9 Grad. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Dienstag
Am Vormittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken. Am Nachmittag gibt es vielfach Sonnenschein, aber auch einige Wolken, und die Temperaturen klettern am Tage auf 24 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 11 Grad zurück. Der Wind weht nur leicht aus östlichen Richtungen.
Wetterinfo Ernstbrunn / Leiser Berge:

Wettervorhersage für heute
Nass und mäßig warm. Am Vormittag hat die Sonne gegen kompakte Wolkenfelder kaum Chancen. Am Nachmittag fällt aus einem trüben Himmel häufig Regen, und die Temperaturen klettern am Tage auf 16 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 12 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordwestlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Wolken und Sonne in warmer Luft. Am Samstag gibt es Wolken, dazwischen scheint zeitweise die Sonne. Die Höchstwerte betragen 20 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 9 Grad. Der Wind weht schwach aus Nordwest.
Sonntag
Auf zu einer Herbstwanderung. Am Sonntag sind selten Wolken am Himmel zu sehen. Die Höchsttemperaturen betragen zumeist 19 Grad, die Tiefstwerte der kommenden Nacht 10 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Südost.
Montag
Spätsommerlich warm und wechselnd bewölkt. Am Montag wird die Sonne gelegentlich von Wolken verdeckt. Dabei werden im Tagesverlauf bis 21 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 10 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südost.
Dienstag
Am Vormittag scheint teilweise die Sonne bei wolkigem Himmel. Am Nachmittag verdecken nur gelegentlich einige Wolken die Sonne. Dabei werden im Tagesverlauf bis 22 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 12 Grad ab. Der Wind kommt leicht aus Nordost.
Wetterinfo Berlin:
Wettervorhersage für heute
Am Vormittag ist der Himmel wolkenverhangen, es gibt praktisch keinen Sonnenschein. Am Nachmittag gibt es bei starker Bewölkung nur ab und zu etwas Sonne, und die Temperaturen klettern am Tage auf 16 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 11 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus westlichen Richtungen.
Wetterbericht der nächsten Tage
Samstag
Wolken und Sonne in warmer Luft. Am Vormittag ziehen kaum Wolken vorüber, vielerorts ist es heiter. Am Nachmittag stellt sich ein Wechsel aus Sonne und Wolken ein. Die Höchstwerte betragen zumeist 18 Grad, die Tiefsttemperaturen der kommenden Nacht 8 Grad. Der Wind weht nur schwach aus Nordwest.
Sonntag
Am Sonntag gibt es viel Sonne und nur selten Wolkenfelder, und die Temperaturen klettern am Tage auf 21 Grad. Nachts gehen die Werte dann auf 11 Grad zurück. Der Wind weht schwach aus südwestlichen Richtungen.
Montag
Spätsommerlich warm und wechselnd bewölkt. Am Montag gibt es viele Wolken, zeitweise auch sonnige Abschnitte, und die Temperaturen klettern am Tage auf 22 Grad. Nachts sinken die Werte dann auf 13 Grad. Der Wind säuselt nur leicht aus südwestlichen Richtungen.
Dienstag
Am Vormittag gibt es sonnige Abschnitte, aber zeitweise auch Wolken. Am Nachmittag versteckt sich die Sonne nur gelegentlich hinter Wolken. Dabei werden während des Tages 24 Grad erreicht, nachts kühlt es dann auf 14 Grad ab. Der Wind weht nur leicht aus Südwest.
Wiener Linien Infos:
An einem durchschnittlichen Tag sind rund 100 Kontrollorgane der Wiener Linien gleichzeitig im Netz unterwegs. Sie führen etwa 20.000 Kontrollen durch. Erfahren Sie hier, auf welchen Linien in den nächsten Tagen kontrolliert wird.
27.09.2014: U6, 16A, 60A, 61A, 62A
28.09.2014: U2, 41, 42, D, 38
Moderation: Wake up Team
Stay tuned!

https://www.firedrive.com/file/7D76CDDEA0FCB495

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s