Wake up – in Memoriam Volksschauspieler Walter Scheuer

Wake up – in Memoriam Volksschauspieler Walter Scheuer

In dieser Ausgabe der Sendung Wake up dreht sich alles um das Wirken von Walter Scheuer.

Zu Walter Scheuer:

Walter Scheuer (* 1922 in Schwechat; † 27. Dezember 2012) war ein österreichischer Schauspieler.

Nach seinem Schulbesuch in Wien begann Scheuer zunächst eine Ausbildung als Buchhalter. Daneben absolvierte er eine Schauspielausbildung an der Schauspielschule von Marianne Lamber-Offer in Wien.

Er begann seine Karriere als Theaterschauspieler in Baden bei Wien und in Wiener Neustadt. Er hatte dann Gastengagements in Chur, am Bernhard-Theater in Zürich, später auch an der Komödie in Berlin. In Wien trat er unter anderem am Theater der Courage, am Theater Die Tribüne, im Ateliertheater Wien, am Raimundtheater, am Volkstheater Wien, am Theater in der Josefstadt und an der Kleinen Komödie (in der Walfischgasse, 1010 Wien) auf. Er wirkte auch bei den Sommerfestspielen in Laxenburg, in Stockerau und Bad Ischl mit. Außerdem trat er 2003 bei den Theatertagen in Bad Kissingen in William Shakespeares Komödie Ein Sommernachtstraum auf.

Regelmäßig war er seit den 1960er Jahren als Schauspieler insbesondere in unzähligen Produktionen der Wiener Löwinger-Bühne zu sehen. Zahlreiche Aufführungen wurden vom Österreichischen Rundfunk auch für das Fernsehen aufgezeichnet. Bei der Löwinger-Bühne war er fast immer der „Dauerpartner“ von Sissy Löwinger. 2002 spielte er dort auch in dem von Sissy Löwinger geschriebenen Stück Die Weiberfeinde. Mit der Löwinger-Bühne ging Scheuer auch mehrfach auf Tournee.

Scheuer spielte auch einige Fernseh- und Filmrollen. In der US-amerikanischen Miniserie Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiß spielte er 1978 einen Polizisten in Prag.

Scheuer darf nicht mit dem gleichnamigen US-amerikanischen Investor, Philanthropen und Produzenten von Dokumentarfilmen Walter Scheuer verwechselt werden, der 2004 verstarb.

Filmografie

1965: Das Mädel aus dem Böhmerwald
1972: Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk
1973: Die falsche Katz (TV)
1975: Alles,nur keine Schwestern (TV)
1978: Holocaust – Die Geschichte der Familie Weiss (Holocaust)
1979: Doppelt hält schlechter (TV)
1981: Der verlorene Bräutigam (TV)
1981: Die drei Dorfheiligen(TV)
1982: Alles in Ordnung (TV)
1983: Kottan ermittelt – Fühlt wie Du
1983: Die drei Eisbären (TV)
1984: Der Hecht im Karpfenteich (TV)
1985: Der Hausfreund (TV)
1986: Liebe wie’s im Büchel steht (TV)
1986: Fuchs, Du hast die Gans gestohlen (TV)
1988: Tatort – Feuerwerk für eine Leiche

Wetterinformation für Wien:

Am Samstag gibt es bei verbreitet dichter Bewölkung keinen Sonnenschein. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf -2 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 2 Grad. Der Wind weht aus Nordwest bis Nord.

Am Sonntag ist der Himmel weitgehend wolkenverhangen. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf -3 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 0 Grad erreicht. Der Wind bläst aus Nordwest bis Nord.

Am Montag scheint überwiegend die Sonne in Wien, nur hier und da gibt es vereinzelte Wolken. Die Tiefsttemperaturen betragen -5 Grad, die Höchstwerte 0 Grad. Dazu weht der Wind aus Südost bis Süd.

Am Dienstag überziehen dichte Wolken den Himmel in Wien. Die Sonne ist nicht zu sehen, und die Temperaturen gehen am Morgen auf -3 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 0 Grad. Der Wind kommt aus östlichen Richtungen.

Wetterinformation St. Pölten:

Am Samstag ist der Himmel weitgehend wolkenverhangen. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf -4 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 0 Grad erreicht. Der Wind bläst aus West bis Nordwest.

Am Sonntag überziehen dichte Wolken den Himmel in Sankt Pölten. Die Sonne ist nicht zu sehen, und die Temperaturen gehen am Morgen auf -8 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf -1 Grad. Der Wind kommt aus Nordwest.

Am Montag wechselt sich die Sonne mit leichter Bewölkung ab. Die Tiefstwerte liegen bei -8 Grad, die Höchsttemperaturen bei 1 Grad, und der Wind weht aus Ost bis Südost.

Am Dienstag kommt die Sonne nur noch gelegentlich in Sankt Pölten zum Vorschein, meist wird sie von Wolken verdeckt. Die Tiefsttemperaturen betragen -3 Grad, die Höchstwerte 1 Grad. Dazu weht der Wind aus Ost bis Südost.

Wetterinformation Hollabrunn:

Am Samstag gibt es bei verbreitet dichter Bewölkung keinen Sonnenschein. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf -1 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 3 Grad. Der Wind weht aus Nordwest.

Am Sonntag überziehen dichte Wolken den Himmel in Hollabrunn. Die Sonne ist nicht zu sehen, und die Temperaturen gehen am Morgen auf -2 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind kommt aus nördlichen Richtungen.

Am Montag gibt es viel Sonnenschein in Hollabrunn und nur selten einige Wolken. Die Tiefstwerte liegen bei -4 Grad, die Höchsttemperaturen bei 2 Grad, und der Wind weht aus Ost bis Südost.

Am Dienstag fällt aus einer dichten Bewölkung immer wieder Schnee, teils auch über längere Zeit. Die Luft kühlt sich in der Früh auf -1 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 2 Grad. Der Wind kommt aus östlicher Richtung.

Wetterinformation Retz:

Am Samstag gibt es bei verbreitet dichter Bewölkung keinen Sonnenschein. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf -2 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 2 Grad. Der Wind weht aus Nordwest.

Am Sonntag lassen dichte Wolken die Sonne in Retz nicht zum Vorschein kommen. Die Luft kühlt sich in der Früh auf -3 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 0 Grad. Der Wind kommt aus nördlicher Richtung.

Am Montag ist das Wetter in Retz wechselnd wolkig, gebietsweise scheint die Sonne. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf -5 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 1 Grad erreicht. Der Wind bläst aus Ost bis Südost.

Am Dienstag gibt es einen Wechsel von Sonnenschein mit dichten Wolkenfeldern. Örtlich kommt es auch zu schauerartigem Schneefall. Die Tiefstwerte liegen bei -2 Grad, die Höchsttemperaturen bei 0 Grad, und der Wind weht aus Ost bis Südost.

Wetterinformation Znojmo/Znaim:

Am Samstag zeigt sich der Himmel in Znojmo größtenteils trist und grau-in-grau. Die Tiefsttemperaturen betragen -3 Grad, die Höchstwerte 2 Grad. Dazu weht der Wind aus Nordwest.

Am Sonntag lassen dichte Wolken die Sonne in Znojmo nicht zum Vorschein kommen. Die Luft kühlt sich in der Früh auf -4 Grad ab und erwärmt sich während des Tages bis auf 0 Grad. Der Wind kommt aus nördlicher Richtung.

Am Montag ist es meist heiter bis wolkig. Nur hin und wieder ziehen auch mal dichtere Wolkenfelder vorüber, und die Temperaturen gehen am Morgen auf -6 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 1 Grad. Der Wind kommt aus östlichen Richtungen.

Am Dienstag gibt es in Znojmo immer wieder Schneeschauer. Zeitweise kommt aber auch die Sonne zum Vorschein. Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf -3 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 0 Grad. Der Wind weht aus Ost bis Südost.

Wiener Linien Info:

Im Sinne der großen Mehrheit an zahlenden Fahrgästen führen die Wiener Linien umfangreiche Fahrscheinkontrollen auf ihrem Liniennetz durch. Im Schnitt sind täglich rund 100 Kontrollorgane gleichzeitig im Netz unterwegs und führen rund 20.000 Kontrollen durch.

09.02.2013: U1, 66A, 26, 67, 65A

10.02.2013: U2, 11A, 77A, 25

11.02.2013: U3, 10, 74A, 52

12.02.2013: U4, 4A, 10A, 42A

13.02.2013: U6, 33, 39A, 8A, 63A

14.02.2013: U1, 5A, 25A, 29A, 11B

15.02.2013: U3, 18, 15A, 71, 76A

16.02.2013: U4, 5, 11A, 13A, 39A

17.02.2013: U6, 41, 41A, 64A, 66A

Moderation/Redaktion:

Rene Thaler
Christian Rolly

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s